Nicolas Gumpert
FachrichtungenMedizinDr. Nicolas GumpertDr. med. Nicolas GumpertOrthopädie & Unfallchirurgie

Medizin gehört in die Hand eines Arztes/ Ärztin!

Bei allen Fragen rund um das Thema Erkrankungen musst Du Dich daher immer an Deinen Arzt oder Deine Ärztin wenden.

Tobias Kasprak
TrainingstherapieSportwissenschaftTobias KasprakTobias KasprakDiplom-Sportwissenschaftler

Sport kann Dir oft helfen! Wenn Dein Arzt Dir sagt, Übungen sind Teil der Therapie, ist der Trainingstherapeut Dein Ansprechpartner!

Ich zeige Dir, wann und wie Dir Sport hilft, aber auch wann Sport nichts bringt oder gar schädlich ist.

Doloctan® forte - was ist das?

Doloctan® forte hilft auf natürliche Art und Weise geschädigte Nerven zu regenerieren. Es handelt sich bei Doloctan® forte um kein Arzneimittel, sondern um Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke.

pfeil

Kurz & knapp

  • Bei Doloctan® forte handelt es sich um ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke.
  • Es wird bei nervenbedingten Schmerzen angewendet.
  • Doloctan® forte kann man bedenkenlos über einen längeren Zeitraum einnehmen.

Indikation (wann einnehmen)

Doloctan® forte kann bei folgenden Indikationen angewandt werden:

  • Rückenschmerzen aufgrund von Nerven
  • Wirbelsäulensyndrom
  • Polyneuropathie
  • Nervenschmerzen

Kontraindikation (wann nicht einnehmen)

Doloctan® forte darf nicht eingenommen werden, wenn eine Überempfindlichkeit oder eine Allergie gegenüber den Inhaltsstoffen vorliegt.
Zu den Inhalttstoffen zählen:

  • Uridinmonophosphat
  • Folsäure (Quatrefolic)
  • Vitamin B12
Beachte: Du solltest vor der Einnahme von Medikamenten immer Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker halten!

Einnahme (Anwendung)

  • Die Einnahme von Doloctan® forte solltest Du immer mit Deinem behandelnden Arzt besprechen.
  • Es empfiehlt sich die Einnahme mit ausreichend Flüssigkeit.
  • Alternativ kann die Kapsel geöffnet und das Pulver direkt eingenommen werden.
  • Die Einnahme ist unabhängig von der Tageszeit und Mahlzeit möglich.
  • Die Einnahme ist für Veganer geeignet.
Beachte: Die Einnahme von Medikamenten solltest Du immer mit einem Arzt oder Apotheker absprechen!

Dosierung

Laut Hersteller wird folgende Dosierung für Doloctan® forte empfohlen:

  • 1 Kapsel täglich mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.
  • Es wird eine Einnahme über einen längeren Zeitraum empfohlen. Mindestens vier bis 8 Wochen.
  • Doloctan® forte lässt sich auch über einen längeren Zeitraum unbedenklich einnehmen.
Beachte: Die empfohlene Dosis des Arztes kann von der Packungsbeilage abweichen!

Wirkstoffe/Inhaltsstoffe

  • Eiweiß
  • Salz
  • Uridinmonophosphat
  • Folsäure (Quatrefolic)
  • Vitamin B12

Wirkung

Die Nervenfasern sind für ein reibungsloses Funktionieren auf Vitamin B12 und Folat angewiesen.
Doloctan® forte sorgt für ausreichend Mikronährstoff für die Nervenfasern.

  • Uridinmonophosphat – ist beim Aufbau von neuer RNA und somit auch bei der Regeneration von Nervenschäden beteiligt.

Risiken & Nebenwirkungen

Es sind keine Nebenwirkungen bei der Einnahme von Doloctan® forte bekannt.

Beachte: Wenn bei Dir unerwünschte Symptome nach der Einnahme auftreten, solltest Du umgehend einen Arzt aufsuchen!

Wechselwirkungen

Es sind keine Wechselwirkungen bei der Einnahme von Doloctan® forte bekannt.

  • Wenn neben Doloctan® forte weitere B-Vitamine supplementiert werden, sollte dies mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden.
  • Folsäure sollte nicht mit Folsäure-Analoga (z.B. Methotrexat) kombiniert werden.

Kosten

Die Kosten für Doloctan® forte variieren je nach Apotheke, bzw. Versandapotheke.

  • 20-Stück-Packung: ca. 15,00€
  • 40-Stück-Packung: ca. 22,00€
  • 80-Stück-Packung: ca. 32,00€
  • 160-Stück-Packung: ca. 48,00€

Da es sich bei Doloctan® forte um ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke und nicht um ein Arzeneimittel handelt, werden die Kosten nicht von den Krankenkassen übernommen.

Alternativen

Ein mögliches alternatives Produkt:

  • Keltican® forte

Bei Kindern

Doloctan® forte in der Schwangerschaft

Doloctan® forte wurde für Erwachsene entwickelt und angepasst.

Kinder sollten daher Doloctan® forte nicht einnehmen!

Weitere interessante Artikel

Docset Icon

Hinweis!
Informationen aus dem Internet ersetzen niemals einen Arztbesuch. Maßnahmen zur Behandlung oder der Einsatz von Arzneimitteln können immer nur als allgemeine Informationen angesehen werden. Erkrankungen verlaufen sehr oft unterschiedlich und bedürfen einer individuellen Behandlung.
Wenn es um Deine Gesundheit geht, wende Dich bitte immer an Deinen Arzt!
Wenn wir vom Arzt sprechen, meinen wir selbstverständlich auch die Ärztin.

Fragen | Kritik
Docset Tobias Kasprak
Instagram Tobias KaspraklinkedInMail to Tobias Kasprak
Tobias Kasprak

© Copyright 2024 Docset - Vielen Dank ;-)
Geschichte der Medzin

BilderstellungUnsere BilderBildererstellung DocsetUnsere Bilder sind unser Markenzeichen.
Alle Bilder werden in liebevoller Handarbeit gezeichnet.
Unsere Philosophiemedicine meets sports Medizin trifft Sport.
Unser Ziel ist es, Medizin einfach und visuell darzustellen und neben der klassischen Therapie dem Betroffenen aktive Maßnahmen zur Behandlung aufzuzeigen. Aus diesem Grund arbeiten Mediziner, Sportwissenschaftler & Physiotherapeuten gemeinsam an Trainingskonzepten.
- Hinweis Affiliate Link -Vielen Dank

Wir suchen immer passende Produkte zum Thema.
Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekommen wir dafür eine Provision und können somit die Seite finanzieren.

Du zahlst natürlich keinen Aufpreis auf das Produkt.

Vielen Dank!