FachrichtungenMedizinArzt

Medizin gehört in die Hand eines Arztes/ Ärztin!

Bei allen Fragen rund um das Thema Erkrankungen musst Du Dich daher an Deinen Arzt/ Ärztin wenden.

TrainingstherapieSportwissenschaftTobias KasprakTobias KasprakDiplom-Sportwissenschaftler

Wenn Dein Arzt Dir sagen, Übungen können Dir helfen.

Dann ist der Trainingstherapeut Dein richtiger Ansprechpartner!

Fuß
Siegel Docset
QualityUnser
Versprechen
SafetyIcon Doc
Wir finden künstliche Intelligenz super. Menschen finden wir aber besser.
Unsere Inhalte, Bilder & alles andere sind daher zu 100% von Menschen erstellt.

Schmerzen im großen Zeh - was kann das sein?

Schmerzen im großen Zeh können ein weit verbreitetes und unangenehmes Symptom darstellen, das verschiedene Ursachen haben kann. Da der große Zeh beim Gehen beansprucht wird, können Schmerzen in dem Bereich das alltägliche Leben stark beeinträchtigen. Beschwerden in diesem Bereich können sich auf verschiedene Weisen äußern, zum Beispiel als stechende oder als dumpfe, drückende Schmerzen. Um richtig behandeln zu können, muss die Ursache gefunden werden.

ArrowDown

Ist das gefährlich?

Die Gefährlichkeit von Schmerzen im großen Zeh hängt von der zugrundeliegenden Ursache ab.

In den meisten Fällen sind Schmerzen im großen Zeh nicht gefährlich, sondern werden durch vergleichsweise harmlose Erkrankungen oder Verletzungen verursacht.

Es existieren jedoch bestimmte Situationen, in denen Schmerzen im großen Zeh auf eine ernstzunehmende Erkrankung hinweisen können, die eine sofortige medizinische Behandlung erfordern. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Wenn die Schmerzen im großen Zeh besonders stark sind und von Rötung, Schwellung, Überwärmung sowie ggf. Fieber begleitet werden, kann dies auf eine Infektion hinweisen. Eine unbehandelte Infektion kann sich ausbreiten und zu Komplikationen, wie zum Beispiel einer Sepsis (Blutvergiftung) führen.
  • Ein akuter Gichtanfall kann sehr schmerzhaft sein und zu starken Entzündungen führen. Wenn eine Gichtdiagnose in der Patientenvorgeschichte bekannt ist, sollte diese mögliche Ursache beim Auftreten akuter Schmerzen in den Gelenken der Großzehe unbedingt in Erwägung gezogen werden.
arrow down

Wann zum Arzt?

In Zusammenhang mit Schmerzen im großen Zeh gibt es einige Anzeichen bzw. Begleitsymptome, bei denen ein Arztbesuch ratsam ist:

  • Starke Schmerzen, die sich nicht durch Ruhigstellung und Selbstbehandlung bessern.
  • Rötung, Schwellung, Überwärmung, Fieber.
  • Einschränkung der Beweglichkeit.
  • Verletzung im Sinne einer Fraktur, einer starken Prellung oder sogar einer offenen Wunde im Bereich der großen Zehe.
  • Chronische oder wiederkehrende Schmerzen trotz Ruhigstellung und Behandlung.
Hinweis ArztbesuchBeachte bitte: Falls Du Dir unsicher bist oder Du Dich unwohl fühlst, verständige einen Arzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst!
arrow down

Die häufigsten Ursachen

Hinweis! Im Folgenden beschreiben wir kurz die möglichen Auslöser.

Überbelastung

Eine einfache und banale Ursache für Schmerzen im großen Zeh ist die Überbelastung.
Werden Muskeln, Sehnen, Bänder oder Knochen im Bereich des Großzehengrundgelenks übermäßig stark beansprucht, kann es zu lokalen Entzündungen in diesem Bereich kommen.

In den meisten Fällen ist der Auslöser bekannt. Zum Beispiel der Beginn mit einer Sportart (Joggen etc., Wandern etc.)

Die Beschwerden klingen innerhalb weniger Tage ab.

Verletzungen

Natürlich muss man bei Schmerzen im großen Zeh auch an eine mögliche Verletzung denken.
Bei einer Verletzung der Großzehe sollte dem Betroffenen der Auslöser (Tritt, Stoß gegen harten Gegenstand wie Stuhl oder Tisch, etwas auf den Fuß gefallen, Sportverletzung etc.) bekannt sein.

  • Bruch – hörbares Knacken bei der Fraktur. Die Schmerzen sind sehr stark und werden bei Berührung und Bewegung stärker. Oftmals ist das Großzehengrundgelenk durch den Bruch deformiert. Meist  ist ein blauer Fleck erkennbar.
  • Prellung
  • Verstauchung
  • Kapselriss

Neben den Schmerzen im großen Zeh kommt es meistens zu Schwellungen und ggf. Einblutungen. Die Schmerzen werden bei Berührung oder Bewegung stärker.

Verletzungen solltest Du immer von einem Orthopäden abklären lassen.

Falsches Schuhwerk

Auch das Tragen „falscher Schuhe“ kann ein möglicher Auslöser für Schmerzen im großen Zeh sein.

Vor allem, wenn der Vorfuß zu wenig Raum hat (z. B. High Heels), kann es zu Fehlstellungen der Großzehe im Schuh und somit Druckstellen kommen.

Wenn also die Schmerzen unmittelbar nach dem Tragen enger (neuer) Schuhe auftritt, könnte dies ebenfalls ein Auslöser sein.

In den meisten Fällen bessern sich jedoch die Symptome unmittelbar nach dem Wechsel der Schuhe.

Hallux valgus

Eine häufige Fußfehlstellung, welche zu Schmerzen im großen Zeh führt, ist der Hallux valgus.

Ein Hallux valgus ist oft mit dem bloßen Auge erkennbar und entsteht meist über einen längeren Zeitraum.

Frauen sind häufiger betroffen als Männer.

  • Aussehen – Der Fußzeh winkelt sich in Richtung der anderen Zehen ab, teilweise schieben sich die Zehen ineinander. Es kommt zu einer Wölbung der an der Innenseite des Fußballens.
    • Der Großzeh ist gerötet und geschwollen. Die Haut ist verdickt, als wäre dort ein weiterer Knochen.
  • Beweglichkeit – der Fußzeh ist weniger beweglich.
  • Schmerzen – die Schmerzen befinden sich an der Großzehe und im Mittelfußbereich. Die Schmerzen werden beim Gehen und langem Stehen stärker.
    • Das Ausmaß der Fehlstellung gibt keine Auskunft über die Stärker der Beschwerden.

Hallux rigidus

Bei einem Hallux rigidus (Arthrose des Großzehengrundgelenks) kommt es meistens zu vorübergehenden Schmerzen im großen Zeh. Es handelt sich dabei um eine Verschleißerscheinung im Großzehengrundgelenk.

  • Aussehen – Den Hallux rigidus erkennt man an einer Schwellung und Rötung im Bereich der Großzehe.
  • Zuckungen – Zu Beginn kommt es oft zu Zuckungen der Fußmuskulatur.
  • Schmerzen – Die Großzehe lässt sich nur unter Schmerzen nach oben bewegen.
    • Auch das Abrollen ist häufig schmerzhaft. Der Fuß rollt daher oft über die Außenkante ab.
    • Die Schmerzen treten bei einem Hallux rigidus zunächst nur bei Belastung auf. Im fortgeschrittendem Stadium kommt es auch zu Schmerzen im großen Zeh in Ruhestellung.
  • Geräusche – In einigen Fällen treten Reibegeräusche bei er Bewegung auf.
  • Bewegungseinschränkung – Im Verlauf der Erkrankungen kommt es zu einer zunehmenden Bewegungseinschränkung.

Gicht

Treten die Schmerzen auf, ohne dass eine Überbelastung oder eine Verletzung als Auslöser infrage kommen, sollte man bei Schmerzen im großen Zeh eventuell an Gicht denken.

  • Aussehen – Das Gelenk ist bei Gicht gerötet, geschwollen und überwärmt.
    • Gichttophi – typisch ist auch ein weißlicher Knoten direkt unter der Haut.
  • Schmerzen – Die Schmerzen treten schubförmig, anfallsartig und plötzlich auf und können Stunden bis Tage andauern. Es ist dabei das Grundgelenk der Großzehe betroffen.
    • Oft kommt es nachts zu Beschwerden.
  • Weitere Symptome – es können weitere Symptome wie Fieber und Schüttelfrost auftreten.

Haut & Nägel

Auch Erkrankungen und Verletzungen der Haut oder des Fußnagels kann bei Schmerzen im großen Zeh in Betracht gezogen werden.
Fast immer kann man Veränderungen beim Betrachten des Fußes erkennen.

  • Nagelbettentzündung – Durch Risse der Haut dringen Erreger in das Nagelbett ein. Es kommt zu Rötung, Schmerzen, Schwellung und Erwärmung und ggf. Eiteransammlung im Bereich des Fußnagels/ Nagebetts. Die Schmerzen werden als pochend, dumpf beschrieben.
  • Nagelpilz – Die Nägel sind gelb-bräunlich verfärbt, verformt und werden brüchig. Manchmal kommt es auch zu Schmerzen im Bereich des Fußnagels.
  • Hühnerauge – Die Haut ist erhaben, gelblich braun. Auch eine Schwellung kann auftreten.

Durchblutungsstörungen

Durchblutungsstörungen der Zehen sind eher seltene Auslöser für Schmerzen im großen Zeh.

Bei einer Durchblutungsstörung kommt es zu gelegentlichen Schmerzen im Liegen und einer weißlich, bläulichen Verfärbung der Zehen.

Durchblutungsstörungen müssen immer sofort behandelt werden.

Morton-Neurom

Auch bei einem Morton-Neurom kommt es zu Schmerzen im großen Zeh. Es handelt sich dabei um eine Verdickung vor den Nerven und dadurch zu einer Nervenkompression am Fuß.

  • Auslöser ist meisten eine Überbelastung.
  • Schmerzen, Kribbeln und Taubheit sind die Symptome.
  • Die Beschwerden treten anfallsartig auf.
  • Die Schmerzen können auch den ganzen Vorfuß und Mittelfuß betreffen.
  • Beim Bewegung und beim Tragen von Schuhen werden die Beschwerden stärker.

Gangrän

Ein Gangrän (Gewebsnekrose) bezeichnet das Absterben von Gewebe aufgrund einer langandauernden Durchblutungsstörung.

  • Anzeichen - Das Gewebe verfärbt sich dabei schwarz und nimmt einen fauligen Geruch an.
arroq down

Anatomie

Um die Schmerzen im großen Zeh besser verstehen zu können, muss man verstehen, was genau die Schmerzen überhaupt verursachen kann.

Der große Zeh besteht aus:

  • Knochen
  • Muskeln
  • Sehnen
  • Bänder
  • Nerven
  • Haut
  • Nagel

Alles sind potenzielle Auslöser für Schmerzen im großen Zeh.

pfeil

Verlauf des Symptoms

Der Verlauf von Schmerzen im großen Zeh kann von Person zu Person unterschiedlich sein und hängt von der zugrundeliegenden Ursache sowie von der Art der Behandlung ab.

Allgemein lassen sich zwei mögliche Verläufe unterscheiden:

  • Akuter Verlauf – Akuter, kurzfristiger Verlauf im Falle von Schmerzen aufgrund von Verletzungen oder Überlastung.
  • Chronischer Verlauf – Schubweiser, chronischer Verlauf im Falle von Arthritis oder einer Nervenkompression (z.B. im Rahmen des Morton-Neuroms)
pfeil

Diagnose

Zusätzliche diagnostische Tests je nach vermuteter Ursache:

  • Bildgebende Verfahren:
  • Labordiagnostik – Blutentnahme und anschließende Laboruntersuchung, um bei Verdacht auf Gicht die Harnsäurewerte oder bei Verdacht auf Arthritis die Entzündungsparameter zu überprüfen.
  • Gelenkpunktion – bei Verdacht auf eine Gelenkentzündung oder eine Infektion, um eine Probe der Gelenkflüssigkeit zu entnehmen und zu untersuchen.
arrow down

Bilder & Aussehen

Ein geschwollenen Knöchel erkennt man von außen sehr gut.
Das Gewebe rund um das Sprunggelenk schwillt sehr stark an.

Je nach Ursache kann es zusätzliche zu einer Einblutung in das umliegende Gewebe kommen. Das Blut sackt ab und befindet sich an der Fußsohle.

Hinweis BilderaufrufDu möchtest helfen?
Wie sieht es bei Dir aus? Bei diesem Thema sagen Bilder mehr als Worte. Falls Du ein passendes Bild hast, würden sich unsere Leser freuen, wenn Du es zur Verfügung stellst.
Du kannst natürlich jederzeit eine Entfernung beatragen!
pfeil

Behandlung

Die Behandlung bei Schmerzen im großen Zeh richtet sich nach der zugrundeliegenden Ursache.

Zu den Therapiemöglichkeiten zählen:

  • Ruhe und Schonung – bei akuten Verletzungen oder Entzündungen im Zusammenhang mit Schmerzen im großen Zeh.
  • Schmerzmittel – wie Paracetamol oder nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) wie Ibuprofen zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen.
  • Wärme- oder Kältetherapie – Wärme kann helfen, Muskelverspannungen zu lösen, während Kälte Entzündungen reduzieren und die Schmerzen bei akuten Verletzungen minimieren kann.
  • Physiotherapie – (z. B. bei Hallux valgus oder Arthritis) zur Verbesserung der Beweglichkeit und zur Kräftigung der Muskulatur in dem betroffenen Gebiet.
  • Schuheinlagen oder orthopädische Schuhe – um den Druck auf den großen Zeh zu reduzieren und die Schmerzen zu lindern.
  • Operation – Chirurgische Behandlung in solchen Fällen, in denen die konservativen Maßnahmen nicht ausreichend sind (z.B. im Falle einiger Fußdeformitäten oder Verletzungen)
  • Unsere Produktempfehlung - YogaMedic Anzeige
    Die Bandage zur Entlastung der Großzehe. Zum Produkt
pfeil

Übungen bei Schmerzen im großen Zeh

Bevor Du trainierst!

Safety Muscle

Es handelt sich im Folgenden um allgemeine Übungen zur
Dehnung, Kräftigung & Faszientraining.
Unabhängig der Ursache.
Bitte bespreche Übungen im Vorfeld immer mit Deinem Arzt oder Therapeuten!

Bei starken Schmerzen, Bewegungseinschränkungen oder neurologischen Ausfallerscheinungen solltest Du generell von Übungen absehen.

arrow down

Medikamente

Zu den Medikamenten, die bei Schmerzen im großen Zeh eingesetzt werden können, gehören:

  • Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) – wie z. B. Ibuprofen, Diclofenac oder Naproxen, mit schmerzlindernder und entzündungshemmender Wirkung.
  • Topische Schmerzmittel – wie zum Beispiel Salben, Cremes oder Gele, welche als Wirkstoff Menthol, Capsaicin oder Lidocain enthalten.
Hinweis MedikamenteneinnahmeBeachte bitte: Medikamente solltest Du niemals ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker einnehmen!
arrow down

Hausmittel

Mögliche Hausmittel, die bei Schmerzen im Bereich der großen Zehe Linderung schaffen können, sind:

  • Ruhe – und Schonung zur Entlastung.
  • Kältebehandlung – mittels Kühlpack oder Eis (Wichtig hierbei ist, dass der direkte Hautkontakt gemieden wird, um keine Erfrierungen zu verursachen. Das Eis bzw. Coolpack sollte also idealerweise in ein Handtuch gepackt werden.)
  • Salzwasserbad – zur Linderung von Schmerzen und zur Förderung der Heilung.
  • Kamillentee-Kompressen
  • Geeignetes Schuhwerk – mit ausreichend Platz für den Vorfuß.
Hinweis MedikamenteneinnahmeBeachte bitte: Hausmittel sind oft eine gute Ergänzung, haben jedoch bei einigen Erkrankung ihr Grenzen! Bei Unklarheit wende Dich an Deinen Arzt.
pfeil

Prognose

Die Prognose bei Schmerzen im großen Zeh hängt im Wesentlichen von der zugrundeliegenden Ursache ab. 

In den meisten Fällen, insbesondere bei Verletzungen oder Überlastung, sind die Schmerzen vorübergehend und können in aller Regel mit konservativen Maßnahmen gelindert werden. In diesen Fällen kann man somit von einer guten Prognose ausgehen. 

Wenn die Schmerzen jedoch auf eine zugrundeliegende Erkrankung wie Arthritis, Gicht oder eine Nervenkompression zurückzuführen sind, so muss man mit einer komplexeren Behandlung rechnen und die Prognose variiert dementsprechend.

pfeil

Dauer

Die Dauer der Schmerzen im großen Zeh kann, wie auch im Abschnitt Verlauf beschrieben, je nach Fall stark variieren. Hier sind die zwei möglichen Hauptszenarien:

  • Wenige Tage – Akute Schmerzen, die nach einigen Tagen bis Wochen wieder abklingen. Vor allem bei Überlastung.
  • Mehrere Wochen – Liegt eine schwerere Verletzung oder eine Erkrankung zugrunde, kann die Heilung mehrere Wochen bis Monate dauern.
  • Chronische Schmerzen – die eher langfristigen Charakter haben und über mehrere Wochen bis Monate oder sogar Jahre bestehen bleiben können
pfeil

Vorbeugung

Um Schmerzen in der Großzehe vorzubeugen, können verschiedene Maßnahmen ergriffen werden. Dazu gehören: 

  • Geeignetes, festes Schuhwerk tragen
  • Fehlbelastung vermeiden
  • Fußmuskulatur stärken
  • Gewichtskontrolle, um zusätzliche Belastung zu vermeiden
pfeil

Bei Kindern

Insgesamt verhält es sich bei Schmerzen im Bereich der großen Zehe im Kindesalter ähnlich wie bei Erwachsenen.

Manche Ursachen sind bei Kindern jedoch durchaus häufiger und wahrscheinlicher, dazu gehören zum Beispiel Verletzungen oder Wachstumsschmerzen.

Andere Ursachen hingegen sind bei Kindern äußerst unwahrscheinlich. Hierzu zählen beispielsweise Erkrankungen wie Gicht oder Arthritis.

pfeil

In der Schwangerschaft

Zu den oben genannten Ursachen für Schmerzen im großen Zeh kommen während der Schwangerschaft einige hinzu:

  • Hormonelle Veränderungen – die zu einer Lockerung der Bänder und Gelenke führen.
  • Gewichtszunahme – die eine vermehrte Belastung nach sich zieht.
  • Veränderungen der Körperhaltung – die gegebenenfalls zu einer Fehlbelastung im Bereich der Großzehe führen.
  • Ödeme – Schwangere neigen zu Schwellungen an den Füßen und Knöcheln, die sich durch Ansammlung von Flüssigkeit im Gewebe bilden und Druck im Bereich der Gelenke ausüben können
arrow down

Weitere AQ`s

Schmerzen im großen Zeh beim Abrollen

Treten die Schmerzen im großen Zeh vor allem beim Abrollen auf, spricht man von belastungsabhängigen Schmerzen. Die Ursachen dafür können sehr vielfältig sein.

Zu den häufigen Auslösern bei Schmerzen im großen Zeh beim Abrollen zählen neben akuten Verletzungen (Sehnen, Gelenkkapsel, Muskel, Knochen) auch der Hallux rigidus.

Auch Probleme am Sesambein können beim Abrollen zu Beschwerden führen.

 

Schmerzen am Gelenk des großen Zehs

Das betroffene Gelenk wird auch als Großzehengrundgelenk (Articulatio metatarsophalangea hallucis). Es verbindet den Mittelfußknochen mit dem körpernahen Endglied der großen Zehe.

Oftmals stehen Schmerzen in diesem Gelenk im Zusammenhang mit

Stechende Schmerzen im großen Zeh

Der Schmerzcharakter kann ein wichtiger Hinweis auf die Ursache der Schmerzen sein. Es ist jedoch oftmals nicht einfach, einen Schmerz detailliert zu beschreiben.
Zudem ist die Schmerzempfindung und Schmerztoleranz von Mensch zu Mensch unterschiedlich und macht die Diagnostik daher etwas schwieriger
Oft wird unterschieden in:

  • Stechend – Stechende Schmerzen im großen Zeh stehen oftmals im Zusammenhang mit einer Reizung der Nerven.
  • dumpf
  • periodisch
  • ständig
  • pochend
  • gleichmäßig
  • punktuell
  • größere Fläche
  • akut
  • chronisch
  • leicht bis unerträglich

Schmerzen im Fußballen und großer Zeh

Unter dem Fußballen wird allgemein der Vorfuß verstanden.
Das Fußquergewölbe bildet den Fußballen. (Wenn Du auf den Zehenspitzen stehst, belastest Du Deinen Fußballen).

Kommt es zu einem Spreizfuß, ist das Fußquergewölbe durchgedrückt und verursacht in diesem Bereich Schmerzen und Schwielen unter der Haut.

Abhilfe verschafft in diesem Fall oftmals eine Schuheinlage mit einer sog. Pelotte. Der Druck im Fußballen wird dadurch verringert.

Auch Übungen zur Verbesserung der Fußmuskulatur im Vorfuß verbessern die Statik des Fußgelenks und wirken sich positiv auf das Quergewölbe aus.

Schmerzen großer Zeh am Nagel

Ein sog. eingewachsener Nagel (Unguis incarnatus) tritt am häufigstem am großen Zeh auf und ist oft auf zu enges Schuhwerk.

Der Nagel drückt sich dabei in das Nagelbett ein und löst Schmerzen im großen Zeh aus.

Zudem kommt es häufig gleichzeitig zu einer Nagelbettentzündung.

 

 

pfeil

Erfahrungsberichte

Amazon Produkt zum Thema Schmerzen im großen ZehYogaMedicAnzeige
Die Bandage zur Entlastung der Großzehe.

Weitere interessante Artikel

Amazon Produkt zum Thema Schmerzen im großen ZehYogaMedicAnzeige
Die Bandage zur Entlastung der Großzehe.
Hallux rigidus

Hallux rigidus

Hallux rigidus, wenn es zu einer arthrotischen Veränderung am Großzehengrundgelenk kommt.

Zum Thema: Hallux rigidus

Hallux valgus

Hallux valgus

Hallux valgus, wenn sich das Grundgelenk der Großzehe aufgrund einer Fehlstellung zunehmend zur Seite verschiebt.

Zum Thema: Hallux valgus

Gicht

Gicht

Gicht, wenn sich aufgrund einer Stoffwechselerkrankung die Gelenke entzünden.

Zum Thema: Gicht

Fußschmerzen

Fußschmerzen

Fußschmerzen entstehen oft aufgrund einer Überbelastung, Verletzung, Verschleiß oder entzündlichen oder weiteren Erkrankungen.

Zum Thema: Fußschmerzen

Für Ärzte

Für Ärzte

Für MedizinerDu bist Arzt
oder
Medizinstudent?
Für Ärzte Schmerzen im großen Zeh
und kennst Dich aus zum Thema Schmerzen im großen Zeh?

Behalte Dein Wissen nicht für Dich!
Dein Wissen

Erfahrung

ErfahrungberichteDeine Erfahrung
hilft!
SafetyICon Erfahrungsbericht
Du möchtest Deine Erfahrung zum Thema Schmerzen im großen Zeh mit anderen Menschen teilen?
Bild schicken

Dein Bild

Bilder von NutzernDein Bild
hilft!
SafetyICon mit Kamera
Schick uns Dein Bild zum Thema Schmerzen im großen Zeh und helfe damit anderen Betroffenen
Autor
Tobias Kasprak
Diplom - Sportwissenschaftler
Autor

Tobias Kasprak studierte Sportwissenschaft an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Mit seinem Partner Nicolas Gumpert betreibt er das medizinische Portal Dr-Gumpert.de.

Docset Icon

Hinweis!
Informationen aus dem Internet ersetzen niemals einen Arztbesuch. Maßnahmen zur Behandlung oder der Einsatz von Arzneimittel können immer nur als allgemeine Informationen angesehen werden. Erkrankungen verlaufen sehr oft unterschiedlich und bedürfen einer individuellen Behandlung.
Wenn es um Deine Gesundheit geht, wende Dich bitte immer an Deinen Arzt!
Wenn wir vom Arzt sprechen, meinen wir selbstverständlich auch die Ärztin.

Fragen | Kritik
Docset Tobias Kasprak
Instagram Tobias KaspraklinkedIn
Tobias Kasprak

© Copyright 2024 Docset - Vielen Dank ;-)
Geschichte der Medzin

BilderstellungUnsere BilderBildererstellung DocsetUnsere Bilder sind unser Markenzeichen.
Alle Bilder werden mit liebevoller Handarbeit gezeichnet.
Danke Papa!
- Hinweis Affiliate Link -Vielen Dank

Wir suchen immer passende Produkte zum Thema.
Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekommen wir dafür eine Provision und können somit die Seite finanzieren.

Du zahlst natürlich keinen Aufpreis auf das Produkt.

Vielen Dank!