Nicolas Gumpert
FachrichtungenMedizinDr. Nicolas GumpertDr. med. Nicolas GumpertOrthopädie & Unfallchirurgie

Medizin gehört in die Hand eines Arztes/ Ärztin!

Bei allen Fragen rund um das Thema Erkrankungen musst Du Dich daher immer an Deinen Arzt oder Deine Ärztin wenden.

Tobias Kasprak
TrainingstherapieSportwissenschaftTobias KasprakTobias KasprakDiplom-Sportwissenschaftler

Sport kann Dir oft helfen! Wenn Dein Arzt Dir sagt, Übungen sind Teil der Therapie, ist der Trainingstherapeut Dein Ansprechpartner!

Ich zeige Dir, wann und wie Dir Sport hilft, aber auch wann Sport nichts bringt oder gar schädlich ist.

Siegel Docset
QualityUnser
Versprechen
SafetyIcon Doc
Wir finden künstliche Intelligenz super. Menschen finden wir aber besser.
Unsere Inhalte, Bilder & alles andere sind daher zu 100% von Menschen erstellt.

Gicht - Symptome, Ursachen, Therapie & Prognose

Definition: Gicht, wenn sich aufgrund einer Stoffwechselerkrankung die Gelenke entzünden.

Etwas ausführlicher ...

Gicht zählt zu den Stoffwechselkrankheiten und ist eine Erkrankung, bei der sich die Gelenke stark entzünden können. Es entsteht zu viel Harnsäure, welche sich dann wiederum an unterschiedlichen Stellen im Körper ablagert. Oftmals sind Männer betroffen.

  • Mail
  • WhatsApp
  • Instagram
  • Bewerten
pfeilKurz & knapp
  • Gicht entsteht aufgrund einer zu hohen Harnsäurekonzentration im Blut. Entweder angeboren oder erworben.
  • Es kommt zu anfallsartigen Schmerzen in den Gelenken.
  • Medikamente und eine Anpassung am Lebensstil helfen, die Erkrankung in den Griff zu bekommen.
  • Bei entsprechender Therapie ist die Prognose gut.
  • Unbehandelte können jedoch massive Organschäden auftreten.
pfeil

Ist das gefährlich?

Unbehandelt ist Gicht gefährlich.

Es kann zu Deformierungen der Gelenke kommen. Zudem besteht aufgrund der erhöhten Harnsäurespiegel die Gefahr der Arterienverkalkung und somit das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall.

Des Weiteren kann Gicht zu Schäden an den Nieren führen.

pfeil

Bei plötzlichen, anfallsartigen Schmerzen in den Gelenken solltest Du zur Abklärung einen Arzt aufsuchen.
Es könnte Gicht als Ursache vorliegen.

pfeil

Zahlen, Fakten & Statistiken

  • Schätzungsweise 1-2 % der Bevölkerung ist von Gicht betroffen.
  • Männer sind häufiger betroffen als Frauen. (Ca. 5 mal so oft)
pfeil

Der Gichtanfall

Überschreitet der Harnsäurespiegel einen bestimmten Wert, droht ein Gichtanfall. Ausgelöst wird ein Gichtanfall oftmals durch bestimmte Faktoren:

  • Übermäßiger Fleischkonsum
  • Übermäßiger Alkoholkonsum
  • Abführmittel
  • Extreme Diät
  • Überanstrengung
pfeil

Einteilung & Formen

Gicht kann in primäre und sekundäre Form eingeteilt werden.

  • Primäre Gicht (häufigere Form) – angeborene Stoffwechselstörung (Gendefekt) mit gestörter Harnsäureausscheidung.
  • Sekundäre Gicht – andere Grunderkrankungen verursachen den Überschuss an Harnsäure. (Tumor/ Leukämie, Blutarmut, Chemotherapie, Bestrahlung, Nierenekrankungen, unbehandelter Diabetes mellitus)
pfeil

Ursachen Gicht

  • Harnsäure – Gicht wird ausgelöst durch zu viel Harnsäure im Blut (Hyperurikämie).
    • Entweder bildet der Körper zu viel Harnsäure.
    • Oder der Körper baut zu wenig Harnsäure ab (zu geringe Ausscheidung über den Urin)
    • Als Folge lagern sich Harnsäurekristalle in den Gelenken ab.
  • Erblich – primäre Gicht meist erblich bedingt, der Körper scheidet bei dieser Form der Gicht zu wenig Harnsäure aus.
  • Grunderkrankung – sekundäre Gicht entsteht durch andere Grunderkrankungen.
    • Nierenschaden, Tumor, nicht behandelter Diabetes.
    • Auslösung auch durch bestimmte Medikamente möglich.
  • Ernährung – tägliches Essen von viel Innereien, Fleisch und Wurst.
pfeil

Symptome Gicht

  • Plötzliches Auftreten – der erste Gichtanfall kommt meistens sehr plötzlich.
  • Schmerzen – Nachts, heftige Schmerzen im Großzehengrundgelenk, Knie- oder Sprunggelenk, Daumengrundgelenk, Mittelfuß.
  • Gefühlsstörung – Gefühl von Scherben, die im Gelenk knirschen.
  • Rötung und Schwellung – des betroffenen Gelenks.
  • Fieber – ist auch möglich
  • Gelenkverformung – Gelenke können sich im weiteren Verlauf verändern
  • Hautveränderungen – manchmal auch weißliche Knoten auf der Haut sichtbar (aufgrund von Kristallansammungen)

Hinweis! Eine Checkliste der Symptome von Gicht findest Du auf gicht-lotse.de

Hinweis ArztbesuchBeachte bitte: Es müssen nicht zwangsläufig immer alle diese Gicht - Symptome auftreten. Manchmal sind Anzeichen stärker, manchmal schwächer oder treten erst gar nicht auf!
pfeil

Diagnose Gicht

  • Anamnese – durch den behandelnden Arzt. Der Arzt erfragt dabei die typischen Anzeichen von Gicht.
  • Körperliche Untersuchung – die Gelenke werden auf Schmerzen und Veränderungen untersucht.
  • Wahrscheinlich liegt Gicht vor, wenn
    • Nur ein Gelenk zu Beginn betroffen ist
    • Sich die Beschwerden rasch (innerhalb von Stunden) entwickeln
    • Nach 2 Wochen wieder verschwinden
  • Gicht ist gesichert
    • Harnsäurekristalle in der Gelenkflüssigkeit nachgewiesen wurden.
    • Im Ultraschall Veränderungen zu sehen sind, die typisch für Gicht sind
    • Harnsäureablagerungen in der Dual-Energy-Computertomographie (DECT)
  • Untersuchung auf Krankheiten, die häufig mit Gicht einhergehen
  • Kontrolle der Nierenfunktion
  • Blutuntersuchung – Bestimmung der Harnsäurekonzentration im Blut (erhöht: >6,8 mg/dl)
pfeil

Stadien

Gicht kann in vier Stadien eingeteilt werden.

  • Stadium I – es kommt zu einem erhöhtem Harnsäurespiegel ohne erkennbare Anzeichen.
  • Stadium II – es kommt zu einem akuten Gichtanfall mit starken Schmerzen in den Gelenken.
  • Stadium III – die interkritische Phase beschreibt die Phase zwischen zwei Gichtanfällen.
  • Stadium IV – es kommt zur chronischen Gicht. Die Beschwerden an den Gelenken treten auch zwischen den Gichtanfällen auf.
pfeil

Behandlung Gicht

  • Medikamente – entzündungshemmende Schmerzmittel (NSAR) zur Linderung der Schmerzen im Anfall (Diclofenac, Ibuprofen, Indometacin, Naproxen, Etoricoxib)
  • Kortisonpräparate – in Form von Tabletten. Anwendung über 5 Tage.
  • Colchicin – lindert die Schmerzen eines akuten Gichtanfalls. Wird heute jedoch nur selten angewandt.
  • Individuelle Faktoren – die Wahl des Medikaments hängt von der individuellen Situation und eventuellen Vorerkrankungen ab.
pfeil

Medikamente Gicht

Zur Behandlung der Gicht stehen zwei Gruppen von Medikamenten zur Verfügung:

  • Urikosurika – Medikamente, welche die Harnsäureausscheidung fördern. (z.B. Benzbromaron)
  • Urikostatika – Medikamente, welche die Harnsäureproduktion hemmen. (Wirktoff: Allopurinol)

Die Einnahme von Harnsäure-senkenden Präparaten wird in folgenden Fällen empfohlen:

  • Gelenk-Gicht
  • Nierensteinen
  • Chronischer Gicht
  • familiärer Vorbelastung
  • Harnsäure-Werten über 9 mg pro Deziliter im Vlutserum
Hinweis MedikamenteneinnahmeBeachte bitte: Medikamente solltest Du niemals ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker einnehmen!
pfeil

Hausmittel Gicht

Es existieren einige Hausmittel, die bei der Behandlung von Gicht zum Einsatz kommen. Dazu zählen:

  • Wärmebehandlung – Warme Bänder oder Sauna entspannen Muskeln und Gelenke.
  • Kältebehandlung – Akute Schmerzen in den Gelenken können mit kühlenden Umschlägen gelindert werden.
  • Schonen - bei Schmerzen sollte das Gelenk ruhig gehalten werden und nicht überlastet werden.
Hinweis MedikamenteneinnahmeBeachte bitte: Hausmittel sind oft eine gute Ergänzung, haben jedoch bei einigen Erkrankung ihr Grenzen! Bei Unklarheit wende Dich an Deinen Arzt.
pfeil

Operation Gicht

Kommt es aufgrund der Gicht zu einer starken Schädigung der Gelenke, kann über den Einsatz eines künstlichen Gelenkersatzes nachgedacht werden.

Auch Gichttophi (knötchenartigen Verdickungen der Haut) lassen sich operativ entfernen. In den meisten Fällen aus kosmetischen Gründen.

Hinweis MedikamenteneinnahmeBeachte bitte: Operationen sind immer mit allgemeinen Risiken verbunden. Erfahre allgemeine Informationen zum Ablauf und Risiken einer Operation. Mehr Infos
pfeil

Tipps bei Gicht

pfeil

Prognose Gicht

  • Unbehandelt führt Gicht zu wiederkehrenden Anfällen.
  • Schädigung von Gelenken, Haut und Nieren ist möglich.
  • Versterben von 20-25% an chronischem Nierenversagen bei unzureichender Behandlung.
  • Komplikationen lassen sich bei rechtzeitiger Diagnose verhindern.
  • Bei gering erhöhten Harnsäurewerten können durch Ernährungsumstellung, Alkohol Vermeidung und Gewichtsreduktion normale Werte erreicht werden. 
  • Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall kommen überdurchschnittlich häufig bei Gichtpatienten vor.
pfeil

Heilung

Gicht ist in den meisten Fällen angeboren und nicht heilbar.

Es besteht jedoch die Möglichkeit durch entsprechende Therapie den Harnsäurespiegel auf Dauer zu senken.

pfeil

Verlauf

Gicht verläuft in den meisten Fällen schubartig.

Vor allem nachts oder in den frühen Morgenstunden kommt es zu anfallsartigen Schmerzen in den Gelenken. Die Beschwerden halten dann meist für ca. 2 Wochen an und bessern sich allmählich. Eine Behandlung verkürzt die Dauer der Beschwerden.

Zwischen den Gichtanfällen (interkritische Phase) können mehrere Monate bis Jahre vergehen.

Bei der seltenen chronischen Form der Gicht bleiben die Beschwerden dauerhaft bestehen. Nach etwa 12 Jahren besteht die Gefahr der Chronifizierung.

pfeil

Vorbeugung Gicht

  • Messung von Harnsäurespiegeln – wenn Verwandte an Gicht leiden (Gicht kann vererbt werden).
  • Änderung der Lebensgewohnheiten – bei hohen Harnsäurewerten sollten Ess- und Trinkgewohnheiten geändert werden.
    • Wenig Fleisch und Innereien
    • Viel Gemüse und Milchprodukte
    • Kein Bier, wenig Wein
    • Übergewicht vermieden oder abbauen
pfeil

Gesund leben, gesund werden

gesünder Leben

Bei der Erkrankung Gicht tragen Deine Lebensgewohnheiten einen maßgeblichen Anteil zur Behandlung und Vorbeugung bei.

  • Körpergewicht – dein BMI sollte im Normalbereich liegen.
  • Ernährung - deine Ernährung sollte ausgewogen, abwechslungsreich und gesund sein.
  • Sport - du solltest Dich regelmäßig bewegen, vor allem Ausdauersport hilft.
  • Genussmittel - du solltest eine vernünftige Einstellung zu Genussmitteln haben.

Deine Lebensgewohnheiten helfen Dir.
Es zählt nur Deine Einstellung!

BodyMassIndexBMI ermitteln
BMI ermitteln bei Gicht
Dein BMI: 0
pfeilErfahrungsberichte
pfeil

Hilfreiche Links

Weitere interessante Artikel
Psoriasis-ArthritisPsoriasis-Arthritis

Zum Thema: Psoriasis-Arthritis

Rheumatoide ArthritisRheumatoide Arthritis

Zum Thema: Rheumatoide Arthritis

Schmerzen im FingergelenkSchmerzen im Fingergelenk

Zum Thema: Schmerzen im Fingergelenk

KnieschmerzenKnieschmerzen

Zum Thema: Knieschmerzen

Geschwollene FingerGeschwollene Finger

Geschwollene Finger, wenn sich zu viel Flüssigkeit im Finger ansammelt.

Zum Thema: Geschwollene Finger

Für Ärzte

Für Ärzte

Für MedizinerDu bist Arzt
oder
Medizinstudent?
Für Ärzte Gicht
und kennst Dich aus zum Thema Gicht?

Behalte Dein Wissen nicht für Dich!
Dein Wissen

Erfahrung

ErfahrungberichteDeine Erfahrung
hilft!
SafetyICon Erfahrungsbericht
Du möchtest Deine Erfahrung zum Thema Gicht mit anderen Menschen teilen?
ICD CodesICD-10M10
ICD-10-Code Gicht
International statistical classifikation of diseases

Der ICD code ist ein weltweit anerkanntes, einheitliches System zur Klassifikation von Diagnosen.
Docset Icon

Hinweis!
Informationen aus dem Internet ersetzen niemals einen Arztbesuch. Maßnahmen zur Behandlung oder der Einsatz von Arzneimitteln können immer nur als allgemeine Informationen angesehen werden. Erkrankungen verlaufen sehr oft unterschiedlich und bedürfen einer individuellen Behandlung.
Wenn es um Deine Gesundheit geht, wende Dich bitte immer an Deinen Arzt!
Wenn wir vom Arzt sprechen, meinen wir selbstverständlich auch die Ärztin.

Fragen | Kritik
Docset Tobias Kasprak
Instagram Tobias KaspraklinkedInMail to Tobias Kasprak
Tobias Kasprak

© Copyright 2024 Docset - Vielen Dank ;-)
Geschichte der Medzin

BilderstellungUnsere BilderBildererstellung DocsetUnsere Bilder sind unser Markenzeichen.
Alle Bilder werden in liebevoller Handarbeit gezeichnet.
Unsere Philosophiemedicine meets sports Medizin trifft Sport.
Unser Ziel ist es, Medizin einfach und visuell darzustellen und neben der klassischen Therapie dem Betroffenen aktive Maßnahmen zur Behandlung aufzuzeigen. Aus diesem Grund arbeiten Mediziner, Sportwissenschaftler & Physiotherapeuten gemeinsam an Trainingskonzepten.
- Hinweis Affiliate Link -Vielen Dank

Wir suchen immer passende Produkte zum Thema.
Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekommen wir dafür eine Provision und können somit die Seite finanzieren.

Du zahlst natürlich keinen Aufpreis auf das Produkt.

Vielen Dank!