Nicolas Gumpert
FachrichtungenMedizinDr. Nicolas GumpertDr. med. Nicolas GumpertOrthopädie & Unfallchirurgie

Medizin gehört in die Hand eines Arztes/ Ärztin!

Bei allen Fragen rund um das Thema Erkrankungen musst Du Dich daher immer an Deinen Arzt oder Deine Ärztin wenden.

Tobias Kasprak
TrainingstherapieSportwissenschaftTobias KasprakTobias KasprakDiplom-Sportwissenschaftler

Sport kann Dir oft helfen! Wenn Dein Arzt Dir sagt, Übungen sind Teil der Therapie, ist der Trainingstherapeut Dein Ansprechpartner!

Ich zeige Dir, wann und wie Dir Sport hilft, aber auch wann Sport nichts bringt oder gar schädlich ist.

Siegel Docset
QualityUnser
Versprechen
SafetyIcon Doc
Wir finden künstliche Intelligenz super. Menschen finden wir aber besser.
Unsere Inhalte, Bilder & alles andere sind daher zu 100% von Menschen erstellt.

Gynäkomastie

Definition: Gynäkomastie, wenn es beim Mann zu einer Ansammlung von Fettgewebe in der Brust kommt.

Etwas ausführlicher ...

Von Gynäkomastie spricht man, wenn sich das Brustgewebe, meist Drüsengewebe, eines Mannes vergrößert. Das Brustgewebe wächst dabei ähnlich wie bei Mädchen in der Pubertät. In der Regel betrifft dies beide Brüste und ist harmlos. In vielen Fällen einer Gynäkomastie lässt sich keine konkrete Ursache ausfindig machen.

  • Mail
  • WhatsApp
  • Instagram
  • Bewerten
pfeilKurz & knapp
  • Es kommt zu einem Brustwachstum bei Männern.
  • Oftmals ist zu viel Östrogen im Spiel.
  • Es wird zwischen einer natürlichen Veränderung und einem krankhaften Verlauf unterschieden.
  • Die Behandlung erfolgt in vielen Fällen medikamentös.
pfeil

Ist das gefährlich?

Eine Gynäkomastie ist an sich zunächst ungefährlich.

Jedoch kann die Vergrößerung der männlichen Brust ein Symptom einer ernstzunehmenden Grunderkrankung sein, sodass man eine Gynäkomastie immer abklären lassen sollte.

pfeil

Grundsätzlich sollte Mann und Frau Veränderungen an der Brust immer ärztlich abklären lassen.

Besteht eine einseitige Brustdrüsenvergrößerung, treten starke Schmerzen sowie Sekretabfluss über die Brustwarze auf, besonders wenn dieser eitrig oder blutig ist, sollte man auf jeden Fall zum Arzt.

pfeil

Einteilung & Formen

Hinweis! Abgegrenzt werden muss eine Gynäkomastie von der Pseudogynäkomastie, bei der es zu einer Fetteinlagerung im Brustgewebe aufgrund starken Übergewichts kommt.

Eine Gynäkomastie kann man einteilen in:

  • Physiologische Gynäkomastie – Aufgrund einer natürlichen Veränderung der Brust.
  • Pathologische Gynäkomastie – Die Veränderung der Größe der Brust aufgrund einer Krankheit oder weiteren äußeren Einflüssen, wie Medikamenten oder Drogen.

Die physiologischen Gynäkomastie kann weiter unterteilt werden in:

  • Neugeborenengynäkomastie – Brustdrüsenvergrößerung bei Neugeborenen, ausgelöst durch weibliche Hormone der Mutter
  • Pubertätsgynäkomastie – Brustdrüsenvergrößerung während der Pubertät, ausgelöst durch den sich ändernden Hormonhaushalt, bildet sich meist vollständig zurück.
  • Pseudogynäkomastie – Brustdrüsenvergrößerung durch vermehrte Fetteinlagerungen (Adipositas), meist ab einem BMI von ca. 30.
  • Altersgynäkomastie – Brustdrüsenvergrößerung durch einen relativ höheren Fettanteil am Gesamtgewicht bei Älteren, dadurch wird vermehrt Östrogen und vermindert Testosteron gebildet.
pfeil

Ursachen Gynäkomastie

Ursache der Gynäkomastie ist oft ein Ungleichgewicht zwischen Testosteron und Östrogen.

Bei einer Gynäkomastie muss zwischen einer krankhaften Vergrößerung der Brust und natürlichen Ursachen unterschieden werden.

Physiologisch (natürlicherweise) bedingte Gynäkomastie

  • Neugeborenengynäkomastie
  • Pubertätsgynäkomastie
  • Pseudogynäkomastie
  • Altersgynäkomastie

Pathologisch (krankhaft) bedingter Gynäkomastie

  • Allgemeinerkrankungen
  • Maligne (bösartige Tumor-) Erkrankungen 
    • Bronchialkarzinom (Lungenkrebs)
    • Nebennierenrindenkarzinom
    • Hepatozelluläres Karzinom (Leberkrebs)
    • Embryonale Karzinome (Tumore, die aus dem Gewebe entstehen, welches sich während der Entwicklung im Mutterleib bildet) 
  • Endokrine Störungen
  • Kongenitale (angeborenen) Störungen
    • Klinefelter-Syndrom (Fehlverteilung der Chromosomen, welche ausschließlich Männer betreffen) 
    • Androgenresistenz (Unempfindlichkeit gegenüber einem Hormon, welches für die Geschlechtsdifferenzierung wichtig ist) 
  • Medikamente
    • Östrogene
    • H2-Blocker; Cimetidin, Ranitidin
    • Steroide
    • Protonenpumpenhemmer
    • 5-alpha-Reduktasehemmer: Finasterid, Dutasterid
    • Androgenrezeptorblocker: Spironolacton
    • Digitalis
  • Drogen
    • Alkohol
    • Heroin
    • Marihuana
    • Amphetamin
  • Andere Ursachen
    • Mangelernährung
    • Orchitis (Hodenentzündung, ausgelöst z. B. durch Mumpsvirus) 
    • Idiopathisch (keine Ursache auffindbar)
pfeil

Symptome Gynäkomastie

  • Vergrößerung der Brust – Das Leitsymptom der Gynäkomastie ist die Vergrößerung der Brust. (hierbei ist nicht die Vergrößerung des Brustmuskels durch Muskelaufbautraining gemeint)
  • Spannungs- und Druckgefühl – Einige Betroffene klagen über ein Spannungsgefühl in der Brust. Bei anderen geht die Brustvergrößerung mit keinerlei Beschwerden einher.
  • Schmerzen
  • Berührungsempfindlichkeit – Bei manchen Männern kommt es zu einer erhöhten Empfindlichkeit an der Brustwarze.
Hinweis ArztbesuchBeachte bitte: Es müssen nicht zwangsläufig immer alle diese Gynäkomastie - Symptome auftreten. Manchmal sind Anzeichen stärker, manchmal schwächer oder treten erst gar nicht auf!
pfeil

Diagnose Gynäkomastie

  • Anamnese – In einem ausführlichen Gespräch erfragt der Arzt mögliche Auslöser und erhebt die Krankengeschichte.
  • Körperliche Untersuchung – Der Arzt untersucht gründlich die Brust.
  • Blutabnahme – Basislabor und Hormonspiegel, sowie Ermittlung von Leber und Nierenwerte
  • Bildgebung – zur bildlichen Darstellung möglicher Auslöser
    • Mamma- und Hodensonographie
    • Mammografie – bei Verdacht auch bösartige Erkrankung oder unklaren Sonographiebefunden
    • MRT – des Schädels
    • Abdomen (Bauch) sonographie oder CT bei Verdacht auf Nebennierentumor.
  • Selten – Chromosomenanalyse und histopathologische Untersuchung zum Ausschluss eines Mammakarzinoms (Brustkrebs)
pfeil

Stadien

Eine Gynäkomastie kann in 3 Stadien eingeteilt werden:

  • Stadium 1 - Leichte Vergrößerung, ohne Hautüberschuss
  • Stadium 2 - Deutliche Vergrößerung, leichter Hautüberschuss, aber ohne Unterbrustfalte
  • Stadium 3 - Starke Vergrößerung, starkem Hautüberschuss und Unterbrustfalte

 

pfeil

Bilder Gynäkomastie

Bei der Gynäkomastie entwickeln Männer eine Brust, die optische, der einer Frau entspricht.

Hinweis BilderaufrufDu möchtest helfen?
Wie sieht es bei Dir aus? Bei diesem Thema sagen Bilder mehr als Worte. Falls Du ein passendes Bild hast, würden sich unsere Leser freuen, wenn Du es zur Verfügung stellst.
Du kannst natürlich jederzeit eine Entfernung beatragen!
pfeil

Behandlung Gynäkomastie

Bei der Behandlung der Gynäkomastie ist zunächst eine ausführliche Diagnostik notwendig, um die Ursache der Brustvergrößerung ausfindig zu machen und eine entsprechende Therapie einzuleiten.

  • Schmerzbehandlung – bei einer nicht-krankheits bedingten Gynäkomastie werden zunächst die auftretenden Schmerzen behandelt.
  • Medikamente – Meistens versucht man die Gynäkomastie medikamentös zu therapieren (Medikamente, die in den Hormonhaushalt eingreifen)
  • Operation – Bei bestehender Gynäkomastie über 6 Monate kann eine operative Versorgung hinzukommen. Meist entstehen nach dieser Zeit fibrotische (verhärtete) Veränderungen, die nicht mehr von alleine verschwinden. Das überschüssige Brustdrüsengewebe wird hierbei durch einen kleinen Hautschnitt unterhalb der Brust entfernt.
pfeil

Sport bei Gynäkomastie

Therapie mit Sport

Nach einer Gynäkomastie – Operation solltest Du etwa für 4 bis 6 Wochen auf Sport verzichten.

Hinweis ArztbesuchBeachte bitte: Vor dem Beginn mit Sport solltest Du immer Rücksprache mit Deinem Therapeuten halten.
pfeil

Prognose Gynäkomastie

Je nachdem, ob eine physiologische oder pathologische Veränderung vorliegt, bildet sich die Gynäkomastie von selbst zurück.

Die Gynäkomastie ist hierbei als Symptom und nicht als eigenständige Krankheit anzusehen.

pfeil

Vorbeugung Gynäkomastie

Grundsätzlich lassen sich die wenigsten Formen der Gynäkomastie vorbeugen.

Lediglich die, die durch bestimmte Lebensgewohnheiten entstehen. 

  • Kein übermäßiger Alkoholkonsum
  • Kein Drogenkonsum 
  • Gesunde Ernährung und genügend Bewegung
  • Kein Missbrauch von anabolen Steroiden im Kraftsport
pfeilErfahrungsberichte
Weitere interessante Artikel
Anatomie weibliche BrustBrust - weibliche

Anatomie der weiblichen Brust. Abbildung, Funktion, Bestandteile, Diagnose, Erkrankungen und Symptome der weiblichen Brust.

Zum Thema: Anatomie weibliche Brust

Anatomie BrustkorbBrustkorb

Anatomie des Brustkorbs. Abbildung, Funktion, Bestandteile, Diagnose, Erkrankungen und Symptome des Brustkorbs.

Zum Thema: Anatomie Brustkorb

Für Ärzte

Für Ärzte

Für MedizinerDu bist Arzt
oder
Medizinstudent?
Für Ärzte Gynäkomastie
und kennst Dich aus zum Thema Gynäkomastie?

Behalte Dein Wissen nicht für Dich!
Dein Wissen

Erfahrung

ErfahrungberichteDeine Erfahrung
hilft!
SafetyICon Erfahrungsbericht
Du möchtest Deine Erfahrung zum Thema Gynäkomastie mit anderen Menschen teilen?
Bild schicken

Dein Bild

Bilder von NutzernDein Bild
hilft!
SafetyICon mit Kamera
Schick uns Dein Bild zum Thema Gynäkomastie und hilf damit anderen Betroffenen
ICD CodesICD-10N62
ICD-10-Code Gynäkomastie
International statistical classifikation of diseases

Der ICD code ist ein weltweit anerkanntes, einheitliches System zur Klassifikation von Diagnosen.
Docset Icon

Hinweis!
Informationen aus dem Internet ersetzen niemals einen Arztbesuch. Maßnahmen zur Behandlung oder der Einsatz von Arzneimitteln können immer nur als allgemeine Informationen angesehen werden. Erkrankungen verlaufen sehr oft unterschiedlich und bedürfen einer individuellen Behandlung.
Wenn es um Deine Gesundheit geht, wende Dich bitte immer an Deinen Arzt!
Wenn wir vom Arzt sprechen, meinen wir selbstverständlich auch die Ärztin.

Fragen | Kritik
Docset Tobias Kasprak
Instagram Tobias KaspraklinkedInMail to Tobias Kasprak
Tobias Kasprak

© Copyright 2024 Docset - Vielen Dank ;-)
Geschichte der Medzin

BilderstellungUnsere BilderBildererstellung DocsetUnsere Bilder sind unser Markenzeichen.
Alle Bilder werden in liebevoller Handarbeit gezeichnet.
Unsere Philosophiemedicine meets sports Medizin trifft Sport.
Unser Ziel ist es, Medizin einfach und visuell darzustellen und neben der klassischen Therapie dem Betroffenen aktive Maßnahmen zur Behandlung aufzuzeigen. Aus diesem Grund arbeiten Mediziner, Sportwissenschaftler & Physiotherapeuten gemeinsam an Trainingskonzepten.
- Hinweis Affiliate Link -Vielen Dank

Wir suchen immer passende Produkte zum Thema.
Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekommen wir dafür eine Provision und können somit die Seite finanzieren.

Du zahlst natürlich keinen Aufpreis auf das Produkt.

Vielen Dank!