PWA Install Logo
Docset.de - App
Medizin immer bei Dir!
Siegel Docset
QualityUnser
Versprechen
SafetyIcon Doc
Wir finden künstliche Intelligenz super. Menschen finden wir aber besser.
Unsere Inhalte, Bilder & alles andere sind daher zu 100% von Menschen erstellt.

Hepatitis B - was ist das?

Etwas ausführlicher ...

Hepatitis B ist eine Leberentzündung, die durch das Hepatitis B-Virus ausgelöst wird. Es ist eine der häufigsten Ursachen für eine schwere Leberentzündung. Weltweit haben etwa 5-7 % der Menschen eine chronische Hepatitis B.

pfeil

Kurz & knapp

  • Hepatitis B entsteht durch die Ansteckung mit dem Hepatitis B Virus.
  • In den meisten Fällen heilt die Erkrankung vollständig aus.
  • 10 % der Betroffenen erleiden einen chronischen Verlauf.
  • Beim chronischen Verlauf schädigt das Virus langfristig die Leber und eine Dauertherapie wird notwendig.
pfeil

Ist das gefährlich?

Hepatitis B kann sehr gefährlich werden. In den meisten Fällen kommt es zwar zur vollständigen Heilung, in 5 -10 % der Fälle kommt es jedoch zu einem chronischen Verlauf.

In diesem Fall schädigt das Virus langfristig die Leber und 20 - 30 % der chronisch Erkrankten erleiden eine Leberzirrhose oder Leberkrebs.

25 % der chronisch Erkrankten versterben an den Folgen.

pfeil

Tritt bei Dir Gelbsucht oder weitere Anzeichen von Hepatits B auf, solltest Du zur Abklärung dringend einen Arzt aufsuchen.

pfeil

Anatomie

Anatomie Leber

Die Leber (Hepar) befindet sich im rechten Oberbauch und ist das schwerste innere Organ. Die Funktion der Leber besteht darin, Nährstoffe umzuwandeln und diese bei Bedarf an die Zellen abzugeben.
Zudem übernimmt die Leber eine Entgiftungsfunktion.

pfeil

Einteilung & Formen

Die durch Viren ausgelöste Hepatitis (Leberentzündung) kann allgemein eingeteilt werden in:

  • Hepatitis A - Hepatitis A Virus
  • Hepatitis B Hepatitis B Virus
  • Hepatitis C - Hepatitis C Virus
  • Hepatitis D - Hepatitis D Virus
  • Hepatitis E - Hepatitis E Virus
  • Hepatitis G - Hepatitis G Virus

Des Weiteren kann Hepatits B nach dessen Verlauf eingeteilt werden.

  • Akute Hepatitis B
  • Chronische Hepatitis B – ca. 10 % der Betroffenen entwickeln einen chronischen Verlauf.
pfeil

Ursachen Hepatitis B

  • Übertragung des Virus über Körperflüssigkeiten – Hepatitis B wird über Blut, Speichel oder über Geschlechtsverkehr übertragen
  • Während der Geburt – Neugeborene können sich bei der Geburt an der Mutter anstecken
pfeil

Ansteckung & Übertragung

Hepatitis B ist sehr ansteckend und ein vielfaches ansteckender als HIV.

Die Übertragung erfolgt in den meisten Fällen durch Geschlechtsverkehr.
Aber auch Körperflüssigkeit wie Blut, Speichel oder Muttermilch enthalten bei Betroffenen den Virus.
Zu den Risikopatienten zählen daher auch medizinisches Personal, welches täglich mit Nadeln zu tun hat.

 

pfeil

Symptome Hepatitis B

  • Keine Symptome – oder unbestimmtes Krankheitsgefühl bei zwei Drittel der Erkrankten.
  • Nach Inkubationszeit von 2 bis 4 Monaten
    • Müdigkeit
    • Gelenkschmerzen
    • Kopfschmerzen
    • Appetitlosigkeit
    • Gewichtsverlust
    • Muskelbeschwerden
    • Fieber
    • Druckgefühl im rechten Oberbauch
  • Gelbsucht bei einem Drittel – Dunkler Urin, Hellfärbung des Stuhls, Gelbfärbung von Augen und Haut
  • Leberversagen und Koma – in sehr seltenen Fällen:

Ein chronischer Verlauf von Hepatitis B ist eher selten.

Hinweis ArztbesuchBeachte bitte: Es müssen nicht zwangsläufig immer alle diese Hepatitis B - Symptome auftreten. Manchmal sind Anzeichen stärker, manchmal schwächer oder treten erst gar nicht auf!
pfeil

Diagnose Hepatitis B

pfeil

Bilder Hepatitis B

Kommt es zu den typischen Anzeichen von Hepatitis B, leidet ca. jeder 3. Betroffenen an einer Gelbsucht mit Gelbfärbung der Haut und Augen.

Hinweis BilderaufrufDu möchtest helfen?
Wie sieht es bei Dir aus? Bei diesem Thema sagen Bilder mehr als Worte. Falls Du ein passendes Bild hast, würden sich unsere Leser freuen, wenn Du es zur Verfügung stellst.
Du kannst natürlich jederzeit eine Entfernung beatragen!
pfeil

Therapie Hepatitis B

  • Meist keine Behandlung – in der akuten Form bedarf es meist keine Behandlung und Hepatitis B heilt in 9 von 10 Fällen nach 6 Monaten wieder aus.
  • Lebertransplantation – wenn Hepatitis B die Leber sehr stark schädigt.
  • Chronische Hepatitis
    • Wöchentliches Spritzen von Interferon.
    • Täglich eingenommene Nukleosidtabletten.
    • Können chronische Hepatitis B nicht heilen, wirken aber Spätfolgen entgegen.
pfeil

Medikamente Hepatitis B

Zur Ersttherapie bei Erwachsenen mit Hepatitis B kommt PEG Interferon alfaEntecavir oder Tenofovirdisoproxil zum Einsatz.

Hinweis MedikamenteneinnahmeBeachte bitte: Medikamente solltest Du niemals ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker einnehmen!
pfeil

Prognose Hepatitis B

  • Die meisten Patienten haben eine gute Prognose, bei 90 % heilt die Erkrankung folgenlos aus.
  • Bei ca. 10 % der Betroffenen entwickelt sich ein chronischer Krankheitsverlauf welcher das Risiko für eine Leberzirrhose und Leberkrebs erhöht
  • 20 % entwickeln eine Schrumpfleber.
  • Manchmal kommt es zu einer zusätzlichen Infektion mit Hepatitis D, was die Wahrscheinlichkeit für schwere Verläufe erhöht.
pfeil

Komplikationen

Komplikationen können bei Hepatitis B entstehen, wenn die Erkrankung chronisch verläuft.

In diesem Fall schädigt das Virus langfristig die Leber und es steigt das Risiko für Leberzirrhose, Leberkrebs, sowie Bauchwasser und Blutungen.

pfeil

Lebenserwartung Hepatitis B

Die Lebenserwartung ist verringert, wenn es aufgrund eines chronischen Verlaufes zu Schäden an der Leber kommt. In ca. 1 % der Infizierten kommt es zu Leberschäden.

Besonders gefährlich ist der Virus für das Kind während der Geburt. In 90 % der Fälle erleiden betroffene Kinder einen chronischen Verlauf und die Lebenserwartung liegt bei unter 50 Jahren.

 

Hinweis MedikamenteneinnahmeBeachte bitte: Aussagen über eine mögliche Lebenserwartung sind immer abhängig vom individuellen Verlauf der Erkrankung. Pauschale Aussagen müssen daher immer kritisch betrachtet werden.
pfeil

Verlauf

  • Zunächst steck man sich mit dem Virus an.
  • Anschließend dauert es ca., 45 bis 180 Tage (Inkubationszeit), bis eventuelle Symptome auftreten. Dies ist bei einem Drittel der Betroffenen der Fall.
  • In der Akutphase kommt es zu einem allgemeinen Krankheitsgefühl, ein Drittel der Betroffenen leiden an Gelbsucht.
  • Meist heilt die Hepatitis B Infektion vollständig aus, in ca. 5 - 10% der Fälle kommt es zu einem chronischen Verlauf.
  • Bei einem chronischen Verlauf schädigt das Virus langfristig und es kann zu Leberzirrhose oder Leberkrebs kommen.
pfeil

Dauer

  • Die Dauer, bis Hepatitis B ausbricht, liegt in etwa bei 60 - 120 Tagen.
  • Die Dauer der Symptome ist in den meisten Fällen zwei bis vier Wochen.
  • Kommt es zu einem chronischen Verlauf, kann es Monate bis Jahre dauern, oder ein Leben lang bestehen bleiben.
pfeil

Vorbeugung Hepatitis B

  • Impfung gegen Hepatitis B – Standardimpfung bereits im Säuglingsalter.
  • Auffrischungsimpfung – im Erwachsenenalter.
  • Verhütung – Angemessene Verhütung beim Geschlechtsverkehr.
pfeil

Impfung bei Hepatitis B

Impfung gegen Hepatitis B

Es besteht die Möglichkeit einer Impfung gegen Hepatitis B.
Empfohlen wird es für alle Säuglinge und Kleinkinder, sowie Erwachsene mit hohem Ansteckungsrisiko.

pfeil

Betroffenen - Finder

Docset Community

Du möchtest Dich mit anderen Betroffenen vernetzen oder hast eine Frage zum Thema Hepatitis B?
Dann werde Teil der Community!

pfeil

Erfahrungsberichte

Weitere interessante Artikel

Anatomie Leber

Leber

Anatomie der Leber. Abbildung, Funktion, Bestandteile, Diagnose, Erkrankungen und Symptome der Leber.

Zum Thema: Anatomie Leber

Leber

Zurück

Dein Wissen

Erfahrung

ErfahrungberichteDeine Erfahrung
hilft!
SafetyICon Erfahrungsbericht
Du möchtest Deine Erfahrung zum Thema Hepatitis B mit anderen Menschen teilen?
Bild schicken

Dein Bild

Bilder von NutzernDein Bild
hilft!
SafetyICon mit Kamera
Schick uns Dein Bild zum Thema Hepatitis B und helfe damit anderen Betroffenen
ICD CodesICD-10B16, B18
ICD-10-Code Hepatitis B
International statistical classifikation of diseases

Der ICD code ist ein weltweit anerkanntes, einheitliches System zur Klassifikation von Diagnosen.
Autor
Melis Onay
Autor

Melis verfasste und korrigierte während Ihrer Studienzeit Texte für das medizinische Informationsportal Dr-Gumpert.de. Somit konnte Melis bereits zu Beginn ihrer medizinischen Laufband viele medizinische Fragen qualitativ und fachmännisch beantworten.

- Kurzfassung -
Hepatitis B
Docset Icon

Hinweis!
Informationen aus dem Internet ersetzen niemals einen Arztbesuch. Maßnahmen zur Behandlung oder der Einsatz von Arzneimittel können immer nur als allgemeine Informationen angesehen werden. Erkrankungen verlaufen sehr oft unterschiedlich und bedürfen einer individuellen Behandlung.
Wenn es um Deine Gesundheit geht, wende Dich bitte immer an Deinen Arzt!

Fragen | Kritik
Docset Tobias Kasprak
Instagram Tobias KasprakMailto
Tobias Kasprak

© Copyright 2024 Docset - Vielen Dank ;-)

BilderstellungUnsere BilderBildererstellung DocsetUnsere Bilder sind unser Markenzeichen.
Alle Bilder werden mit liebevoller handarbeit angefertigt.
Danke Papa!
- Hinweis Affiliate Link -Vielen Dank

Wir suchen immer passende Produkte zum Thema.
Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekommen wir dafür eine Provision und können somit die Seite finanzieren.

Du zahlst natürlich keinen Aufpreis auf das Produkt.

Vielen Dank!

zur Hepatitis B Comminity