PWA Install Logo
Docset.de - App
Medizin immer bei Dir!
Siegel Docset
QualityUnser
Versprechen
SafetyIcon Doc
Wir finden künstliche Intelligenz super. Menschen finden wir aber besser.
Unsere Inhalte, Bilder & alles andere sind daher zu 100% von Menschen erstellt.

Koronare Herzkrankheit - was ist das?

Etwas ausführlicher ...

Als koronare Herzkrankheit bezeichnet man eine chronische Erkrankung des Herzens, genauer gesagt der Herzkranzgefäße. Diese sind in der Regel arteriosklerotisch verändert, was man auch als „Arterienverkalkung“ bezeichnet. Dies führt dazu, dass weniger Blut durch die Arterien hindurchfließen kann, sodass der Herzmuskel mit immer weniger Blut und damit Sauerstoff versorgt wird. Als Folge kann es zu einem Herzinfarkt kommen.

pfeil

Kurz & knapp

  • Die koronare Herzkrankheit (KHK) ist eine ernste Herzerkrankung, bei der die Durchblutung des Herzens nicht mehr richtig funktioniert.
  • Die koronare Herzkrankheit entsteht aufgrund einer Arteriosklerose (Gefäßverkalkung).
  • Anzeichen sind eine Brustenge (Angina pectoris), vor allem bei Belastung.
  • Ein gesunder Lebensstil verlängert die Lebenserwartung bei einer KHK deutlich.
Docset sickness scoreKrankheitswert
Dauer - 2.3 /10
Sickness ScoreWas ist dasDer Sickness Score soll einen kurzen, grafischen Überblick über die Erkrankung Koronare Herzkrankheit geben.
Dauer - 2.3 /10
ICD-10-Code Koronare Herzkrankheit
Beachte Bitte! Oft kommt es bei Erkrankungen auf die Ursache an, daher kann dieser Wert nur einen groben, allgemeinen Überblick geben.
pfeil

Ist das gefährlich?

Eine koronare Herzkrankheit ist gefährlich. Bei ausbleibender Therapie und ungesundem Lebensstil kann es bei Betroffenen zur Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen oder gar einem Herzinfarkt kommen.

pfeil

Wenn Du Anzeichen von Brustschmerzen oder Störungen am Herzrhythmus spürst, solltest Du diese Anzeichen unbedingt ärztlich abklären lassen.

pfeil

Zahlen & Fakten

  • Ca. 5 Millionen Menschen (8% der Bevölkerung über 30 Jahre) in Deutschland leben mit einer koronaren Herzkrankheit.
  • Männer sind häufiger betroffen als Frauen.
pfeil

Anatomie

Anatomie Herz

Das Herz (cor) ist ein muskulöses Hohlorgan und liegt in etwa in der Mitte des Brustkorbs und besteht aus 4 Hohlräumen. Es versorgt unsere Organe kontinuierlich mit sauerstoffangereichertem Blut und ist somit lebenswichtig.
Funktion des Herzens:

  1. Sauerstoffarmes Blut gelangt von der großen Hohlvene (Vena cava) in den rechten Vorhof.
  2. Von dort gelangt es über die Trikuspidalklappe in die rechte Herzkammer.
  3. Die Pulmonalklappe pumpt das Blut weiter in die Lunge, wo es mit Sauerstoff angereichert wird.
  4. Anschließend fließt das Blut in den linken Vorhof.
  5. Durch die Mitralklappe gelangt das sauerdoffreiche blut in die linke Herzkammer.
  6. Von dort wird das Blut in den Kreislauf gepumpt.
pfeil

Ursachen Koronare Herzkrankheit

Die Ursachen für die Entstehung der koronaren Herzkrankheit ist meist ein Zusammenspiel aus mehreren Faktoren.

  • Durchblutungsstörungen – die Durchblutung des Herzens funktioniert aufgrund von Ablagerung in den Gefäßen nicht mehr richtig. Diese Ablagerungen befinden sich an der Gefäßwand.
  • Sauerstoffmangel – durch die Verengung der Herzkranzgefäße kommt es zu einem Sauerstoffmangel im Herzmuskel.

Risikofaktoren für die Entstehung einer koronaren Herzkrankheit.

  • Ungesunden Ernährung & Übergewicht – zu viel Körperfett erhöht die Cholesterinwerte und Blutfettwerte. Diese lagern sich an den Gefäßwänden ab.
  • Rauchen – Tabakrauch erhöht Ablagerungen an den Gefäßwänden.
  • Bluthochdruck – schädigt die Gefäßwände
  • Diabetes mellitus – ein schlecht eingestellter Diabetes mit erhöhten Blutzuckerwerten schädigt die Gefäße.
  • Alter – mit zunehmenden Alter steigt das Risiko für Herzerkrankungen
  • Genetische Faktoren
  • männliche Geschlecht
pfeil

Symptome Koronare Herzkrankheit

  • Ohne Symptome – die KHK kann lange Zeit auch asymptomatisch (ohne Anzeichen) und unentdeckt bleiben.
  • Angina pectoris – welche sich als drückender Schmerz in der Brust zunächst bei Belastung, später auch in Ruhe, bemerkbar macht
  • Weitere Anzeichen – Unruhe, Angst und Schwitzen
Hinweis ArztbesuchBeachte bitte: Es müssen nicht zwangsläufig immer alle diese Koronare Herzkrankheit - Symptome auftreten. Manchmal sind Anzeichen stärker, manchmal schwächer oder treten erst gar nicht auf!
pfeil

Diagnose Koronare Herzkrankheit

  • Anamnese – Patientengespräch zur Erfassung der Symptome und Krankengeschichte
  • Körperliche Untersuchung – vor allem das Abhören des Herzens
  • EKG – in Ruhe, unter Belastung oder als Langzeit-EKG
  • Herzultraschall
  • Kardio-CT und Kardio-MRT
  • Herzkatheteruntersuchung
pfeil

Stadien

Die koronare Herzkrankheit lässt sich je nach Ausmaß der Arterienveränderung einteilen in:

  • Eingefäßerkrankung – es kommt zu Engstellen in einem der drei Hauptäste der Herzkranzgefäße
  • Zweigefäßerkrankung – es kommt zu Engstellen in zwei der drei Hauptäste der Herzkranzgefäße
  • Dreigefäßerkrankung – es kommt zu Engstellen in allen drei Hauptästen der Herzkranzgefäße
pfeil

Therapie Koronare Herzkrankheit

Eine Heilung der KHK ist nicht möglich. Ziel der Therapie einer koronaren Herzkrankheit ist es, das Fortschreiten der Erkrankung möglichst aufzuhalten und Komplikationen wie einem Herzinfarkt vorzubeugen. Bei adäquater Therapie zur Minimierung der Risikofaktoren ist dies möglich, ein Mitwirken der Betroffenen ist jedoch erforderlich.

  • Ausreichend Bewegung – regelmäßiger Ausdauersport wirkt sich positiv auf den Verlauf einer koronaren Herzkrankheit aus.
  • Gesunde Ernährung – z. B. mediterrane Kost hilft, das Körpergewicht in einem Normalbereich zu halten.
  • Rauchstopp – verhindert ein weiteres Fortschreiten der Gefäßverkalkung.
  • Medikamente – Blutplättchenhemmer, Betablocker, Lipidsenker, Kalziumantagonisten, ACE-Hemmer und Nitrate verbessern die Prognose und wirken protektiv gegenüber einem Herzinfarkt
  • Operation – wenn Medikamente nicht ausreichend wirken, kann eine operative Aufdehnung (PTCA oder Bypass-Operation) der Herzkranzgefäße helfen.
pfeil

Prognose Koronare Herzkrankheit

Die Prognose der KHK ist stark davon abhängig, wie stark die Arterien verstopft sind.

pfeil

Komplikationen

Durch eine koronare Herzkrankheit erhöht sich das Risiko für eine Herzschwäche und einen Herzinfarkt.

pfeil

Lebenserwartung Koronare Herzkrankheit

Die Sterberate bei einer koronaren Herzkrankheit liegt bei etwa 5 % pro Jahr. Mit einer adäquaten Behandlung lässt sich die Lebenserwartung erheblich verlängern.

Hinweis MedikamenteneinnahmeBeachte bitte: Aussagen über eine mögliche Lebenserwartung sind immer abhängig vom individuellen Verlauf der Erkrankung. Pauschale Aussagen müssen daher immer kritisch betrachtet werden.
pfeil

Verlauf

Die koronare Herzkrankheit ist nicht heilbar, jedoch lässt sich der Verlauf durch entsprechende Therapie deutlich verbessern, sodass die Lebenserwartung ähnlich zu erwarten ist, wie bei Gesunden.

pfeil

Vorbeugung Koronare Herzkrankheit

  • Gesunder Lebensstil – KHK vorbeugen kann man vor allem durch einen gesunden Lebensstil:
    • gesunde, ausgewogene Ernährung,
    • eine halbe Stunde Sport am Tag,
    • den BMI zwischen 20 und 25 halten,
    • ein Blutdruck unter 140/90 mmHg,
    • Verzicht auf Nikotin
    • Stressreduktion
  • Medikamente – diese prophylaktischen Maßnahmen können durch cholesterin- und blutdrucksenkende Medikamente unterstützt werden.
pfeil

Gesund leben, gesund werden

Bei der Erkrankung Koronare Herzkrankheit tragen Deine Lebensgewohnheiten einen maßgeblichen Anteil zur Behandlung und Vorbeugung bei.

  • Körpergewicht – dein BMI sollte im Normalbereich liegen.
  • Ernährung - deine Ernährung sollte ausgewogen, abwechslungsreich und gesund sein.
  • Sport - du solltest Dich regelmäßig bewegen, vor allem Ausdauersport hilft.
  • Genussmittel - du solltest eine vernünftige Einstellung zu Genussmitteln haben.

Deine Lebensgewohnheiten helfen Dir.
Es zählt nur Deine Einstellung!

BodyMassIndexBMI ermitteln
BMI ermitteln bei Koronare Herzkrankheit
Dein BMI: 0
pfeil

Betroffenen - Finder

Docset Community

Du möchtest Dich mit anderen Betroffenen vernetzen oder hast eine Frage zum Thema Koronare Herzkrankheit?
Dann werde Teil der Community!

pfeil

Erfahrungsberichte

Weitere interessante Artikel

Anatomie Herz

Herz

Anatomie des menschlichen Herzes. Abbildung, Funktion, Bestandteile, Diagnose, Erkrankungen und Symptome der Bauchspeicheldrüse menschlichen Herzes.

Zum Thema: Anatomie Herz

Herzerkrankungen

Zurück

Dein Wissen

Erfahrung

ErfahrungberichteDeine Erfahrung
hilft!
SafetyICon Erfahrungsbericht
Du möchtest Deine Erfahrung zum Thema Koronare Herzkrankheit mit anderen Menschen teilen?
ICD CodesICD-10I20, I24, I25
ICD-10-Code Koronare Herzkrankheit
International statistical classifikation of diseases

Der ICD code ist ein weltweit anerkanntes, einheitliches System zur Klassifikation von Diagnosen.
- Kurzfassung -
Koronare Herzkrankheit
Docset Icon

Hinweis!
Informationen aus dem Internet ersetzen niemals einen Arztbesuch. Maßnahmen zur Behandlung oder der Einsatz von Arzneimittel können immer nur als allgemeine Informationen angesehen werden. Erkrankungen verlaufen sehr oft unterschiedlich und bedürfen einer individuellen Behandlung.
Wenn es um Deine Gesundheit geht, wende Dich bitte immer an Deinen Arzt!

Fragen | Kritik
Docset Tobias Kasprak
Instagram Tobias KasprakMailto
Tobias Kasprak

© Copyright 2024 Docset - Vielen Dank ;-)

BilderstellungUnsere BilderBildererstellung DocsetUnsere Bilder sind unser Markenzeichen.
Alle Bilder werden mit liebevoller handarbeit angefertigt.
Danke Papa!
- Hinweis Affiliate Link -Vielen Dank

Wir suchen immer passende Produkte zum Thema.
Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekommen wir dafür eine Provision und können somit die Seite finanzieren.

Du zahlst natürlich keinen Aufpreis auf das Produkt.

Vielen Dank!

zur Koronare Herzkrankheit Comminity