FachrichtungenMedizinArzt

Medizin gehört in die Hand eines Arztes/ Ärztin!

Bei allen Fragen rund um das Thema Erkrankungen musst Du Dich daher an Deinen Arzt/ Ärztin wenden.

TrainingstherapieSportwissenschaftTobias KasprakTobias KasprakDiplom-Sportwissenschaftler

Wenn Dein Arzt Dir sagen, Übungen können Dir helfen.

Dann ist der Trainingstherapeut Dein richtiger Ansprechpartner!

Siegel Docset
QualityUnser
Versprechen
SafetyIcon Doc
Wir finden künstliche Intelligenz super. Menschen finden wir aber besser.
Unsere Inhalte, Bilder & alles andere sind daher zu 100% von Menschen erstellt.

Herzschwäche - was ist das?

Etwas ausführlicher ...

Bei einer Herzschwäche, auch Herzinsuffizienz genannt, ist das Herz nicht mehr in der Lage, ausreichend Blut in den Körper zu pumpen. Die Organe werden somit nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt.

pfeil

Kurz & knapp

  • Die Herzschwäche betrifft vor allem ältere Menschen.
  • Das Herz verliert zunehmend die Pumpleistung.
  • Betroffene fühlen sich immer schlapp und müde.
  • Die Herzschwäche muss behandelt werden.
Docset sickness scoreKrankheitswert
Dauer - 2.3 /10
Sickness ScoreWas ist dasDer Sickness Score soll einen kurzen, grafischen Überblick über die Erkrankung Herzschwäche geben.
Dauer - 2.3 /10
ICD-10-Code Herzschwäche
Beachte Bitte! Oft kommt es bei Erkrankungen auf die Ursache an, daher kann dieser Wert nur einen groben, allgemeinen Überblick geben.
pfeil

Ist das gefährlich?

potentiell Lebensgefährliche Erkrankung

Eine Herzschwäche ist gefährlich. Da das Herz den Körper nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgen kann, kommt es zu Unterversorgung von Organen wie Gehirn, Nieren und Muskeln. Am Ende droht eine Lebensgefahr.

pfeil

Wenn Du bei Dir bemerkst, dass Deine körperliche Belastbarkeit abnimmt und Du immer schneller außer Atem kommst, solltest Du dies ärztlich abklären lassen.

pfeil

Zahlen & Fakten

  • Die Herzschwäche zählt zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland.
  • Fast 4 Millionen Menschen in Deutschland leben an einer Herzschwäche.
pfeil

Anatomie

Anatomie Herz

Das Herz (cor) ist ein muskulöses Hohlorgan und liegt in etwa in der Mitte des Brustkorbs und besteht aus 4 Hohlräumen. Es versorgt unsere Organe kontinuierlich mit sauerstoffangereichertem Blut und ist somit lebenswichtig.

pfeil

Einteilung & Formen

Bei einer Herzschwäche wird unterschieden in:

Lokalisierung

  • Linksseitige Herzschwäche
  • Rechtsseitige Herzschwäche
  • Globale Herzschwäche

Zeitraum

  • Chronische Herzschwäche
  • Akute Herzschwäche

Blutdruck

  • Systolische Herzschwäche
  • Diastolische Herzschwäche
pfeil

Ursachen Herzschwäche

  • Vorerkrankung – die Herzschwäche ist meist die Folge einer Vorerkrankung.
  • Koronare Herzerkrankung – ist in ⅔ der Fälle Auslöser  (Der Herzmuskel wird durch die Ablagerungen in den Herzkranzgefäßen nicht mehr richtig mit Blut versorgt)
  • Herzinfarkt – Narbengewebe, welches den abgestorbenen Teil des Herzmuskels ersetzt, kann sich nicht zusammenziehen
  • Langjähriger Bluthochdruck (Hypertonie) – Herzmuskel verdickt sich (Herzmuskelverdickung) und wird unelastischer
  • Herzklappenerkrankungen
  • Herzmuskelentzündung (Myokarditis)
pfeil

Symptome Herzschwäche

  • Kurzatmigkeit – Betroffene klagen über schwere Atmung, zunächst nur unter Belastung, im Verlauf auch in Ruhe.
  • Husten – oft auch mit schaumigem Schleim
  • Schwellung – in Beinen und Füßen (Ödeme). Siehe auch geschwollener Knöchel​​​​​​​
  • Geschwollener Bauch – mit Appetitlosigkeit
  • Antriebslosigkeit – es kommt zu einem Erschöpfungsgefühl und Müdigkeit
  • Atemnot – insbesondere nachts und dadurch Schlafprobleme
  • Vermehrter Harndrang – vor allem nachts
  • Blässe – der Haut und Nägel
  • Gewichtszunahme
Hinweis ArztbesuchBeachte bitte: Es müssen nicht zwangsläufig immer alle diese Herzschwäche - Symptome auftreten. Manchmal sind Anzeichen stärker, manchmal schwächer oder treten erst gar nicht auf!
pfeil

Diagnose Herzschwäche

pfeil

Stadien

Um den Schweregrad einer Herzinsuffizienz einteilen zu können erfolgt eine Einteilung in Stadien nach NYHA-Klassifikation.

  • Stadium I: Keine Anzeichen
  • Stadium II: Keine Anzeichen in Ruhe, leichte Anzeichen unter körperlicher Leistung.
  • Stadium III: Keine Anzeichen in Ruhe, leichte Anzeichen unter leichter körperlicher Leistung.
  • Stadium IV: Starke Anzeichen bereits in Ruhe und bei allen körperlichen Aktivitäten.
pfeil

Behandlung Herzschwäche

  • Ausdauersport – Angepasste körperliche Bewegung
  • Medikamente – Beta-Blocker, ACE-Hemmer, Diuretika (Entwässerungstabletten)
  • Herzschrittmacher – bei fortgeschrittener Herzschwäche kommt ein biventrikulärer Herzschrittmacher zum Einsatz.
  • Herztransplantation – wenn sich der Zustand trotz Therapie verschlechtert.
  • Stent/ Ballondilatation – Weitung der Gefäße bei verengten Herzkranzgefäßen.
  • Herzklappenoperation – bei Erkrankungen der Herzklappen als Ursache der Herzschwäche.
pfeil

Medikamente Herzschwäche

Je nach Ursache der Herzschwäche kommen unterschiedliche Medikamente zum Einsatz:

  • ACE – Hemmer
  • Betablocker
  • AT-1-Antagonisten
  • Diuretika
  • SGLT2-Inhibitoren
  • Ivabradin
  • Digitalis
  • Vericiguat
  • Mineralocorticoid-Rezeptor-Antagonisten
  • Angiotensin-Rezeptor-Neprilysin-Inhibitoren
Hinweis MedikamenteneinnahmeBeachte bitte: Medikamente solltest Du niemals ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker einnehmen!
pfeil

Prognose Herzschwäche

Eine Herzinsuffizienz ist nicht heilbar. Den Prozess des Fortschreitens kann man jedoch selbst beeinflussen.

pfeil

Komplikationen

Eine mögliche Folge der fortgeschrittenen Herzschwäche ist das Pumpversagen des Herzens und der plötzliche Herztod.

pfeil

Lebenserwartung Herzschwäche

Die Lebenserwartung bei einer Herzschwäche kann bei rechtzeitigem Therapiebeginn deutlich (bis zu 10 Jahre) gesteigert werden. In manchen Fällen regeneriert sich das Herz.
In etwa die Hälfte der Patienten mit einer Herzschwäche verstirbt innerhalb der nächsten 5 Jahre. Das Alter der Patienten ist jedoch maßgeblich mitentscheidend.

  • Jährliche Sterblichkeit 5–10 %, wenn noch keine typischen Symptome vorhanden sind.
  • Jährliche Sterblichkeit 15–30 %, wenn schon Symptome vorhanden sind.
  • Jährliche Sterblichkeit 50 %, wenn Beschwerden in Ruhe vorliegen.
  • Plötzlicher Herztod ist der Hauptgrund für die erhöhte Sterblichkeit.
Hinweis MedikamenteneinnahmeBeachte bitte: Aussagen über eine mögliche Lebenserwartung sind immer abhängig vom individuellen Verlauf der Erkrankung. Pauschale Aussagen müssen daher immer kritisch betrachtet werden.
pfeil

Dauer

Die Herzschwäche ist ein fortschreitender Prozess.

pfeil

Vorbeugung Herzschwäche

  • Blutdruck – korrekte Einstellung des Blutdrucks
  • Lebensstil – der das Risiko für eine koronare Herzerkrankung minimiert
    • Auf das Körpergewicht achten
    • In Bewegung bleiben
    • Herzgesunde Ernährung (vor allem mediterrane Küche)
    • Nikotin und Drogen meiden
    • Weniger Stress und mehr Entspannung
    • Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen
pfeil

Gesund leben, gesund werden

Bei der Erkrankung Herzschwäche tragen Deine Lebensgewohnheiten einen maßgeblichen Anteil zur Behandlung und Vorbeugung bei.

  • Körpergewicht – dein BMI sollte im Normalbereich liegen.
  • Ernährung - deine Ernährung sollte ausgewogen, abwechslungsreich und gesund sein.
  • Sport - du solltest Dich regelmäßig bewegen, vor allem Ausdauersport hilft.
  • Genussmittel - du solltest eine vernünftige Einstellung zu Genussmitteln haben.

Deine Lebensgewohnheiten helfen Dir.
Es zählt nur Deine Einstellung!

BodyMassIndexBMI ermitteln
BMI ermitteln bei Herzschwäche
Dein BMI: 0
pfeil

Erfahrungsberichte

Weitere interessante Artikel

Anatomie Herz

Herz

Anatomie des menschlichen Herzes. Abbildung, Funktion, Bestandteile, Diagnose, Erkrankungen und Symptome der Bauchspeicheldrüse menschlichen Herzes.

Zum Thema: Anatomie Herz

Für Ärzte

Für Ärzte

Für MedizinerDu bist Arzt
oder
Medizinstudent?
Für Ärzte Herzschwäche
und kennst Dich aus zum Thema Herzschwäche?

Behalte Dein Wissen nicht für Dich!
Dein Wissen

Erfahrung

ErfahrungberichteDeine Erfahrung
hilft!
SafetyICon Erfahrungsbericht
Du möchtest Deine Erfahrung zum Thema Herzschwäche mit anderen Menschen teilen?
ICD CodesICD-10I50.0, I50.1, I50.9
ICD-10-Code Herzschwäche
International statistical classifikation of diseases

Der ICD code ist ein weltweit anerkanntes, einheitliches System zur Klassifikation von Diagnosen.
GefahrenhinweisPotentiell
Lebensgefährlich!
Lebensgefahr Herzschwäche
Bei der Erkrankung Herzschwäche handelt es sich um eine
potentiell lebensbedrohliche Erkrankung
Bei Unsicherheit verständige den Notruf
112
Autor
Bilge Kirkgöze
Assistenzärztin
Autor

Bilge arbeitete bereits zu ihrer Studienzeit an der Universität Frankfurt als Rezensentin für das medizinische Informationsportal Dr-Gumpert.de. Dadurch konnte Bilge bereits zu Beginn ihrer medizinischen Laufband viele medizinische Fragen qualitativ und fachmännisch beantworten.

Docset Icon

Hinweis!
Informationen aus dem Internet ersetzen niemals einen Arztbesuch. Maßnahmen zur Behandlung oder der Einsatz von Arzneimittel können immer nur als allgemeine Informationen angesehen werden. Erkrankungen verlaufen sehr oft unterschiedlich und bedürfen einer individuellen Behandlung.
Wenn es um Deine Gesundheit geht, wende Dich bitte immer an Deinen Arzt!
Wenn wir vom Arzt sprechen, meinen wir selbstverständlich auch die Ärztin.

Fragen | Kritik
Docset Tobias Kasprak
Instagram Tobias KaspraklinkedIn
Tobias Kasprak

© Copyright 2024 Docset - Vielen Dank ;-)
Geschichte der Medzin

BilderstellungUnsere BilderBildererstellung DocsetUnsere Bilder sind unser Markenzeichen.
Alle Bilder werden mit liebevoller Handarbeit gezeichnet.
Danke Papa!
- Hinweis Affiliate Link -Vielen Dank

Wir suchen immer passende Produkte zum Thema.
Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekommen wir dafür eine Provision und können somit die Seite finanzieren.

Du zahlst natürlich keinen Aufpreis auf das Produkt.

Vielen Dank!