Nicolas Gumpert
FachrichtungenMedizinDr. Nicolas GumpertDr. med. Nicolas GumpertOrthopädie & Unfallchirurgie

Medizin gehört in die Hand eines Arztes/ Ärztin!

Bei allen Fragen rund um das Thema Erkrankungen musst Du Dich daher immer an Deinen Arzt oder Deine Ärztin wenden.

Tobias Kasprak
TrainingstherapieSportwissenschaftTobias KasprakTobias KasprakDiplom-Sportwissenschaftler

Sport kann Dir oft helfen! Wenn Dein Arzt Dir sagt, Übungen sind Teil der Therapie, ist der Trainingstherapeut Dein Ansprechpartner!

Ich zeige Dir, wann und wie Dir Sport hilft, aber auch wann Sport nichts bringt oder gar schädlich ist.

Siegel Docset
QualityUnser
Versprechen
SafetyIcon Doc
Wir finden künstliche Intelligenz super. Menschen finden wir aber besser.
Unsere Inhalte, Bilder & alles andere sind daher zu 100% von Menschen erstellt.

Aortenaneurysma - ab wann wird es für Dich gefährlich?

Definition: Aortenaneurysma, wenn sich ein Bereich der Hauptschlagader erweitert.

Etwas ausführlicher ...

Allgemein beschreibt ein Aneurysma eine zunächst harmlose Aussackung der Gefäßwand, durch die der Blutstrom verwirbelt werden kann. Im Falle eines Aortenaneurysmas handelt es sich um eine Aussackung des Hauptversorgungsgefäßes im Brust- bzw. Bauchbereich, die sogenannte Aorta. Es besteht dabei die Gefahr, dass es zu einem Reißen der Aorta kommen kann. In diesem Fall handelt es sich um eine absolute Notfallsituation.

  • Mail
  • WhatsApp
  • Instagram
  • Bewerten
pfeilKurz & knapp
  • Ein Aortenaneurysma wird oft zufällig entdeckt.
  • Meist verursacht es über einen langen Zeitraum kaum Symptome.
  • Bluthochdruck, Arteriosklerose, Rauchen und Übergewicht begünstigen die Entstehung.
  • Eine Behandlung ist abhängig von Größe und Wachstum.
  • Ein gesunder Lebensstil beugt einem Aortenaneurysma vor.
pfeil

Ist das gefährlich?

Gefahrenhinweis Aortenaneurysma
Achtung!

Bei dieser Erkrankung kann es unter Umständen zu einem sehr gefährlichen Verlauf kommen. Bei folgenden Anzeichen solltes Du einen Notarzt verständigen!

Unerträgliche Schmerzen im Brust- und Bauchraum, Übelkeit, Erbrechen bis hin zu einem Kreislaufschock.

potentiell Lebensgefährliche Erkrankung

Die meisten Aneurysmen sind harmlos und verursachen keine Beschwerden.
Wenn es jedoch zu einem Riss der Aorta kommt, entsteht Lebensgefahr.
Besonders gefährlich sind große Aneurysmen im Bauchraum. Kommt es dabei zu einem Riss, ähneln die Anzeichen einem Herzinfarkt und drei von vier Patienten versterben.

pfeil

Kommt es zu einem Riss der Aorta, entsteht ein sog. Vernichtungsschmerz (schlimmster Schmerz). In diesem Fall herrscht Lebensgefahr, und es muss sofort ein Notarzt verständigt werden.

pfeil

Zahlen, Fakten & Statistiken

  • Ca. 40 von 100.000 Menschen erkranken jährlich an einem Aortenaneurysma.
  • Männer erkranken ca. 5 mal häufiger als Frauen.
  • Menschen über 65 Jahre sind besonders häufig betroffen.
pfeil

Anatomie

Die Aorta (Hauptschlagader) geht vom Herzen ab und ist der zentrale Arterienstamm im Körper. Die Aorta transportiert das sauerstoffreiche Blut in den Kreislauf.

pfeil

Ursachen Aortenaneurysma

  • Genetische Ursachen, wie eine angeborene erhöhte Elastizität des Gewebes (Marfan- Syndrom, Ehlers- Danlos- Syndrom).
  • Arterieller Bluthochdruck und Arteriosklerose führen zu Gefäßwandschäden, wodurch es zu Aussackungen/Aneursysmen kommt.

Risikofaktoren für die Entstehung eines Aortenaneurysma:

  • Rauchen
  • Diabetes mellitus
pfeil

Symptome Aortenaneurysma

  • Meist asymptomatisch (verursacht keine Symptome) - daher oft als Zufallsbefund.
  • Evtl. Druckgefühl in Brust- oder Bauchbereich bei großen Aortenaneurysmen.
  • Unspezifische Brust-, Bauch- oder Rückenschmerzen und Verdauungsproblemen.
  • Selten eine sichtbare pulsierende Vorwölbung des Bauches.
Hinweis ArztbesuchBeachte bitte: Es müssen nicht zwangsläufig immer alle diese Aortenaneurysma - Symptome auftreten. Manchmal sind Anzeichen stärker, manchmal schwächer oder treten erst gar nicht auf!
pfeil

Diagnose Aortenaneurysma

  • Körperliche Untersuchung mit Abtasten des Bauches.
  • Untersuchung mittels Stethoskop, um die Strömungsgeräusche abzuhören.
  • Ultraschall des Bauches.
  • CT (mit Kontrastmittel).
  • MRT (mit Kontrastmittel).
  • Angiographie (= radiologische Darstellung der Gefäße mittels Kontrastmittel).
pfeil

Behandlung Aortenaneurysma

  • Konservativ meist bis zu einem Durchmesser von 5,5 cm:
    • regelmäßige Kontrollen
    • Blutdruckeinstellung (am besten 130/80mmHg)
  • operativ
    • Offen- chirurgisch durch einen Bauchschnitt: Entfernung eines Teils der Bauchschlagader und Einsetzen einer Gefäßprothese (Y-/ Rohrprothese).
    • Minimalinvasiv: Zugang durch die Leistenarterie mit Einsetzen eines Stents, der die Gefäßaussackung von innen überbrückt.
pfeil

Prognose Aortenaneurysma

  • Aufgrund der Verwirbelung des Blutstromes durch die Gefäßwandaussackung, ist das Risiko für Thrombosen in den nachfolgenden Versorgungsgebieten (v.a. Beine) erhöht.
  • Gefahr der Ruptur, welche lebensbedrohlich ist und nicht selten tödlich endet.
pfeil

Vorbeugung Aortenaneurysma

  • Risikofaktoren vermeiden(Rauchen, Diabetes, hohe Fettwerte, Bluthochdruck).
  • Ab 65 Jahren regelmäßiges Screening durch den Hausarzt durch Ultraschallkontrollen der Bauchschlagader.
pfeilErfahrungsberichte
Weitere interessante Artikel
Anatomie BlutgefäßeBlutgefäße

Anatomie der Blutgefäße. Abbildung, Funktion, Bestandteile, Diagnose, Erkrankungen und Symptome der Blutgefäße.

Zum Thema: Anatomie Blutgefäße

Für Ärzte

Für Ärzte

Für MedizinerDu bist Arzt
oder
Medizinstudent?
Für Ärzte Aortenaneurysma
und kennst Dich aus zum Thema Aortenaneurysma?

Behalte Dein Wissen nicht für Dich!
Dein Wissen

Erfahrung

ErfahrungberichteDeine Erfahrung
hilft!
SafetyICon Erfahrungsbericht
Du möchtest Deine Erfahrung zum Thema Aortenaneurysma mit anderen Menschen teilen?
ICD CodesICD-10I71
ICD-10-Code Aortenaneurysma
International statistical classifikation of diseases

Der ICD code ist ein weltweit anerkanntes, einheitliches System zur Klassifikation von Diagnosen.
GefahrenhinweisPotentiell
Lebensgefährlich!
Lebensgefahr Aortenaneurysma
Bei der Erkrankung Aortenaneurysma handelt es sich um eine
potentiell lebensbedrohliche Erkrankung
Bei Unsicherheit verständige den Notruf
112
Autor
Bilge Kirkgöze
Assistenzärztin
Autor

Bilge arbeitete bereits zu ihrer Studienzeit an der Universität Frankfurt als Rezensentin für das medizinische Informationsportal Dr-Gumpert.de. Dadurch konnte Bilge bereits zu Beginn ihrer medizinischen Laufband viele medizinische Fragen qualitativ und fachmännisch beantworten.

Docset Icon

Hinweis!
Informationen aus dem Internet ersetzen niemals einen Arztbesuch. Maßnahmen zur Behandlung oder der Einsatz von Arzneimitteln können immer nur als allgemeine Informationen angesehen werden. Erkrankungen verlaufen sehr oft unterschiedlich und bedürfen einer individuellen Behandlung.
Wenn es um Deine Gesundheit geht, wende Dich bitte immer an Deinen Arzt!
Wenn wir vom Arzt sprechen, meinen wir selbstverständlich auch die Ärztin.

Fragen | Kritik
Docset Tobias Kasprak
Instagram Tobias KaspraklinkedInMail to Tobias Kasprak
Tobias Kasprak

© Copyright 2024 Docset - Vielen Dank ;-)
Geschichte der Medzin

BilderstellungUnsere BilderBildererstellung DocsetUnsere Bilder sind unser Markenzeichen.
Alle Bilder werden in liebevoller Handarbeit gezeichnet.
Unsere Philosophiemedicine meets sports Medizin trifft Sport.
Unser Ziel ist es, Medizin einfach und visuell darzustellen und neben der klassischen Therapie dem Betroffenen aktive Maßnahmen zur Behandlung aufzuzeigen. Aus diesem Grund arbeiten Mediziner, Sportwissenschaftler & Physiotherapeuten gemeinsam an Trainingskonzepten.
- Hinweis Affiliate Link -Vielen Dank

Wir suchen immer passende Produkte zum Thema.
Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekommen wir dafür eine Provision und können somit die Seite finanzieren.

Du zahlst natürlich keinen Aufpreis auf das Produkt.

Vielen Dank!