Nicolas Gumpert
FachrichtungenMedizinDr. Nicolas GumpertDr. med. Nicolas GumpertOrthopädie & Unfallchirurgie

Medizin gehört in die Hand eines Arztes/ Ärztin!

Bei allen Fragen rund um das Thema Erkrankungen musst Du Dich daher immer an Deinen Arzt oder Deine Ärztin wenden.

Tobias Kasprak
TrainingstherapieSportwissenschaftTobias KasprakTobias KasprakDiplom-Sportwissenschaftler

Sport kann Dir oft helfen! Wenn Dein Arzt Dir sagt, Übungen sind Teil der Therapie, ist der Trainingstherapeut Dein Ansprechpartner!

Ich zeige Dir, wann und wie Dir Sport hilft, aber auch wann Sport nichts bringt oder gar schädlich ist.

Anatomie Gehirn

Abb. Gehirn – seitliche Ansicht.

  1. Balken/ Gehirnbalken (Corpus callosum)
  2. Großhirn (Cerembrum)
  3. Zwischenhirn (Diencephalon)
  4. Brücke (Pons)
  5. Verlängertes Mark (Medulla oblongata)
  6. Rückenmark (Medulla spinalis)
  7. Kleinhirn (Cerebellum)
  8. Mittelhirn (Mesencephalon)
pfeil

Größe, Lage & Gewicht

Das Gehirn kann bis zu 1.5 kg wiegen und befindet sich gut geschützt im knöchernen Schädel.

Das verlängerte Mark (Medulla oblongata) stellt die Verbindung mit dem Rückenmark dar und bildet zusammen mit dem Gehirn das zentrale Nervensystem.

pfeil

Einteilung

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Gehirn einzuteilen. Eine der häufigsten ist folgende (siehe bestandteile):

  • Großhirn (Cerebrum)
  • Kleinhirn (Cerebellum)
  • Hirnstamm (Truncus cerebri)
  • Limbisches System
    pfeil

    Bestandteile

    1. Großhirn (Cerebrum)

    • macht den größten Teil des Gehirns aus
    • Einteilung in zwei Hälften, die sogenannten Hemisphären
    • Verbindung beider Gehirnhälften über den Balken (Corpus callosum)
    • verantwortlich für: Wahrnehmung, Denken, Sprache, Bewegung und Gedächtnis

    2. Kleinhirn (Cerebellum)

    • unter dem Großhirn lokalisiert
    • zuständig für Koordination von Bewegung und Gleichgewicht

    3. Hirnstamm (Truncus cerebri)

    • befindet sich unter dem Kleinhirn
    • verantwortlich für lebenswichtige Funktionen wie Atmung, Blutdruckregulation und Herzschlag

    4. Limbische System

    • ist eine Gruppe von Strukturen im Gehirn, die funktionell zusammengefasst werden können, jedoch zu unterschiedlichen Hirnabschnitten gehören
    • dazu gehören beispielsweise die Amygdala, der Thalamus und der Hippocampus
    • ist wichtig für die Verarbeitung von Emotionen, Gedächtnis, Motivation und Lernvorgänge
    pfeil

    Funktion

    Das Gehirn ist für die Steuerung aller wichtigen Funktionen des Menschen verantwortlich. Das Gehirn verarbeitet und steuert die Sinneseindrücke und steuert alle Bewegungen.

    Wissen, Denken, Handeln, Wahrnehmung, Empfindung werden im Gehirn verarbeitet.

     

    pfeil

    Verbessern

    Ja, es ist möglich, das Gehirn zu trainieren.

    Als Neuroplastizität bezeichnet man die Fähigkeit des Gehirns, sich an äußere Eindrücke und Einflüsse anzupassen und so seinen Aufbau und seine Funktion dementsprechend zu verändern.

    Das Gehirn ist auf verschiedene Weisen trainierbar, wie zum Beispiel durch Meditation, körperliche und geistige Aktivität, durch Lernen und durch soziale Interaktion. 

    Meditation hat einen positiven Einfluss auf unsere Aufmerksamkeit, Konzentration und Emotionsverarbeitung, während körperliche Aktivität die Durchblutung, Sauerstoffversorgung und das Neuronenwachstum fördert.

    Hinsichtlich des Trainings in Bezug aufs Geistige, profitiert das Gehirn durch neue neuronale Verbindungen, die dadurch geknüpft werden, wenn man beispielsweise das Gehirn mit Rätseln oder dem Erlernen neuer Fähigkeiten fordert.

    Soziale Interaktion hingegen verringert das Risiko des kognitiven Abbaus und stimuliert das Gehirn zusätzlich.

    pfeil

    Diagnoseverfahren

    Zu den häufigsten Untersuchungsmethoden des Gehirns gehören:

    • MRT – (Magnetresonanztherapie) und fMRT (Funktionelle Magnetresonanztherapie)
    • PET – (Positronen-Emissions-Tomographie)
    • EET – (Elektroenzephalographie)
    • CT – (Computertomographie)
    • MEG – (Magnetoenzephalographie)

    Symptome

    • Kopfschmerzen
    • Schwindel und Gleichgewichtsstörungen
    • Veränderungen des Bewusstseins
    • Gedächtnisprobleme
    • Veränderungen der kognitiven Funktionen
    • Koordinations- und Bewegungsstörungen 
    • Sprachstörungen
    • Sensorische Veränderungen

    Weitere interessante Artikel

    Für Ärzte

    Für Ärzte

    Für MedizinerDu bist Arzt
    oder
    Medizinstudent?
    Erfahrungsbericht Anatomie Gehirn
    und kennst Dich aus zum Thema Anatomie Gehirn?

    Behalte Dein Wissen nicht für Dich!
    Anatomie Gehirn
    Docset Icon

    Hinweis!
    Informationen aus dem Internet ersetzen niemals einen Arztbesuch. Maßnahmen zur Behandlung oder der Einsatz von Arzneimitteln können immer nur als allgemeine Informationen angesehen werden. Erkrankungen verlaufen sehr oft unterschiedlich und bedürfen einer individuellen Behandlung.
    Wenn es um Deine Gesundheit geht, wende Dich bitte immer an Deinen Arzt!
    Wenn wir vom Arzt sprechen, meinen wir selbstverständlich auch die Ärztin.

    Fragen | Kritik
    Docset Tobias Kasprak
    Instagram Tobias KaspraklinkedInMail to Tobias Kasprak
    Tobias Kasprak

    © Copyright 2024 Docset - Vielen Dank ;-)
    Geschichte der Medzin

    BilderstellungUnsere BilderBildererstellung DocsetUnsere Bilder sind unser Markenzeichen.
    Alle Bilder werden in liebevoller Handarbeit gezeichnet.
    Unsere Philosophiemedicine meets sports Medizin trifft Sport.
    Unser Ziel ist es, Medizin einfach und visuell darzustellen und neben der klassischen Therapie dem Betroffenen aktive Maßnahmen zur Behandlung aufzuzeigen. Aus diesem Grund arbeiten Mediziner, Sportwissenschaftler & Physiotherapeuten gemeinsam an Trainingskonzepten.
    - Hinweis Affiliate Link -Vielen Dank

    Wir suchen immer passende Produkte zum Thema.
    Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekommen wir dafür eine Provision und können somit die Seite finanzieren.

    Du zahlst natürlich keinen Aufpreis auf das Produkt.

    Vielen Dank!