PWA Install Logo
Docset.de - App
Medizin immer bei Dir!
Achillessehnenentzündung

Bei einer Achillessehnenentzündung ist die Achillessehne, die stärkste Sehne des menschlichen Körpers, entzündet. Sie verbindet die Wadenmuskulatur mit dem Fersenbein und spielt eine große Rolle bei der Bewegung des Fußes und damit auch beim Laufen, Gehen, Springen und vielem mehr.

Achillessehnenentzündung Lokalisierung

Achillessehnenentzündung

Achillessehnenriss

Als Achillessehnenriss bzw. Achillessehnenruptur bezeichnet man den Riss der Achillessehne (Tendo calcanei), welche die Wadenmuskulatur mit dem Fersenbein verbindet. Die Achillessehne ist die stärkste Sehne des menschlichen Körpers und mit einer hohen Reiß- und Belastungsfähigkeit ausgestattet. Der Riss entsteht meist plötzlich als Folge einer Verletzung.

Achillessehnenriss

Achillessehnenriss

Achillodynie

Die Achillodynie ist ein Sammelbegriff für Schmerzen im Bereich der Achillessehne. Die Achillessehne ist die stärkste Sehne im menschlichen Körper. Sie befindet sich an der Rückseite des Unterschenkels und verbindet die Wadenmuskeln mit dem Fersenbein.

Achillodynie

Achillodynie

Bänderdehnung im Sprunggelenk

Als eine Bänderdehnung im Fußgelenk wird eine Überdehnung der Bänder im Sprunggelenk bezeichnet, die vor allem Sportler betrifft. Die Bänderdehnung erfolgt als Folge des Umknickens beim Sport oder Alltag. Man könnte sagen, eine Bänderdehnung ist die Vorstufe eines Bänderrisses.

Bänderdehnung im Sprunggelenk

Bänderdehnung im Sprunggelenk

Bänderriss im Sprunggelenk

Bei einem Bänderriss im Sprunggelenk kommt es zu einer Ruptur (Riss) eines oder mehrerer Bänder, die das Sprunggelenk stabilisieren. Bevor die Bänder reißen, kommt es zu einer Überdehnung der Bänder. In den meisten Fällen ist das Außenband des oberen Sprunggelenks betroffen.

Bänderriss im Sprunggelenk

Bänderriss im Sprunggelenk

Fersensporn

Als Fersensporn oder auch Plantarfasziitis bezeichnet man eine spornartige Verknöcherung an der Ferse aufgrund von Verkalkungen der Sehne. Die Verknöcherung kann zu Schmerzen beim Gehen führen.

Fersensporn

Fersensporn

Haglund-Ferse

Bei einer Haglund-Ferse (Haglund Exostose) kommt es zu einer krankhaften Veränderung/ Knochenauswucherung (Exostose) an der Rückseite des Fersenbeins, die sich entzünden kann und somit Schmerzen verursacht. Das Fersenbein ist aufgrund des Überbeins bei einer Haglund-Ferse stark vorgewölbt.

Haglund-Ferse

Haglund-Ferse

Hallux rigidus

Der Hallux rigidus ist eine degenerative Gelenkerkrankung (Arthrose) des Metatarsophalangealgelenk (Großzehengrundgelenks), die zu einer eingeschränkten Beweglichkeit und Steifheit des Großzehs führt.

Hallux rigidus

Hallux rigidus

Hallux valgus

Hallux valgus oder auch Ballenzeh genannt ist eine Fehlstellung der Großzehe, bei der sich der erste Mittelfußknochen in Richtung des anderen Fußes verschiebt.

Hallux valgus

Hallux valgus

Hammerzehe

Die Hammerzehe, auch Hallux malleus oder Digitus malleus bezeichnet, ist eine Zehenfehlstellung bzw. Fußfehlstellung, bei der eine verstärkte Beugung des Mittelglieds der Zehe (proximales Interphalangealgelenk) vorliegt.

Hammerzehe

Hammerzehe

Hohlfuß

Der Hohlfuß, auch Pes cavus oder Pes excavatus, ist eine erworbene bzw. angeborene Fußdeformität, bei der ein ungewöhnlich hoher Fußbogen vorliegt. Der Fußrücken ist dabei stark angehoben. Durch die vermehrte Wölbung des Fußes ist die Auflagefläche beim Gehen und Stehen kleiner. Der Hohlfuß stellt im Grunde das Gegenteil von einem Senkfuß (Plattfuß) dar.

Hohlfuß

Hohlfuß

Klumpfuß

Der Klumpfuß, auch Pes equinovarus genannt, ist eine meist angeborene Fußfehlstellung (Fußdeformität), bei der die Fußsohle nach innen gerichtet ist. Diese Deformität kann entweder angeboren sein oder durch eine Nervenschädigung erworben sein (neurogener Klumpfuß).

Klumpfuß

Klumpfuß

Knickfuß

Der Knickfuß, oft auch als Knick-Senkfuß bezeichnet, ist eine Fußdeformität, bei der der Fuß in seitliche Richtung abweicht bzw. zur Innenseite abknickt. Der Innenrand des Fußes ist also abgesenkt, während der äußere Rand angehoben ist. Diese Erkrankung tritt oft in Kombination mit einem Senkfuß oder einem Plattfuß auf.

Knickfuß

Knickfuß

Krallenzehen

Als Krallenzehen bezeichnet man eine Zehendeformität, bei der sich eine oder mehrere Zehen krümmen. Hier ist der Zeh im Grundgelenk gestreckt, während er im Mittel und Endgelenk jedoch gebeugt ist.

Krallenzehen

Krallenzehen

Mittelfußbruch

Als Mittelfußbruch wird eine Verletzung/ Bruch eines oder mehrerer Mittelfußknochen (Os metatarsalia I-V) bezeichnet. Sie entsteht in den meisten Fällen infolge eines Traumas entweder durch wiederholte subtraumatische Belastung oder durch akute Gewalteinwirkung auf den Mittelfuß.

Mittelfußbruch

Mittelfußbruch

Morbus Köhler I und II

Morbus Köhler bezeichnet eine Durchblutungsstörung, die typischerweise im Kindesalter auftritt. Beim Morbus Köhler I ist das Kahnbein (Os naviculare) betroffen, während es beim Morbus Köhler II der Mittelfußknochen (insbesondere des zweiten Strahls) ist. Es handelt sich um eine Form der Knochennekrose.

Morbus Köhler I

Morbus Köhler I und II

Morbus Ledderhose

Morbus Ledderhose ist eine gutartige Bindegewebskrankheit im Bereich der Fußsohle. Es bilden sich knotenartige, verdickte Bindegewebswucherungen (Fibromatosen) im Bereich der Plantarfaszie der Fußsohle, die sehr schmerzhaft und unangenehm sind.

Morbus Ledderhose

Morbus Sudeck am Fuß

Morbus Sudeck, auch CRPS (complex regional pain syndrome/ komplexes regionales Schmerzsyndrom) genannt, ist eine chronisch, neurologische Erkrankung, die infolge einer Verletzung (Operation, Unfall etc.) auftritt. Es kommt dabei zu Schmerzen, Atrophie und Sensibilitätsstörungen. Die Schmerzen lassen sich jedoch nicht direkt auf die Verletzung zurückführen.

Morbus Sudeck am Fuß

Plantarfasziitis

Als Plantarfasziitis bezeichnet man eine Entzündung der Sehnenplatte der Fußsohle, die häufig durch Überbelastung entsteht. Die Betroffenen leiden unter Schmerzen und sind in ihrem Alltag stark eingeschränkt. Der Entzündungsbereich liegt meist bei Sehnenansatz der Plantarfaszie am Fersenbein (Calcaneus).

Plantarfasziitis Lokalisierung

Plantarfasziitis

Plattfuß

Als Plattfuß (auch Pes planus) bezeichnet man eine angeborene oder erworbene Fußfehlstellung, bei der das Längsgewölbe nach unten gedrückt wird und dadurch die gesamte Fußsohle Kontakt mit dem Boden hat. Der Plattfuß tritt häufig in Kombination mit dem Senkfuß auf.

Plattfuß

Plattfuß

Spreizfuß

Der Spreizfuß (Pes transversoplanus) ist die häufigste Fußdeformität, bei der das Fußquergewölbe aufgrund des fächerförmigen Auseinanderweichen der Mittelfußknochen absinkt. Der Vorfuß ist also stark verbreitert und zeigt sich in verschiedenen Formen.

Spreizfuß

Spreizfuß

Sprunggelenksarthrose

Unter der Sprunggelenksarthrose versteht man den degenerativen Verschleiß (Zerstörung des Gelenkknorpels) des oberen Sprunggelenks (OSG). Diese entsteht meist infolge einer anderen Erkrankung und durch starke Belastung des Gelenks.

Sprunggelenksarthrose

Sprunggelenksarthrose

Syndesmosebandriss

Unter Syndesmose versteht man die bindegewebige Struktur, die Waden- und Schienbein miteinander verbindet und zusammen mit dem Innen- und Außenband für die Stabilisierung des Sprunggelenks sorgt. Sie besteht aus zwei Teilen: der vorderen und der hinteren Syndesmose, zwischen denen die Membrana interossea (Bindegewebsschicht) zieht. Zu einer Ruptur dieser Struktur kann es durch Dreh- oder Stauchungsverletzungen kommen, die entweder zu einem vollständigen oder teilweisen Riss führen.

Die Syndesmosenbänder

Syndesmosebandriss

Umgeknickter Fuß

Bei einem umgeknickten Fuß gelangt das Sprunggelenk durch Umknicken in eine unnatürliche Position. Durch diese plötzliche Bewegung können die Bänder im Sprunggelenk überdehnt werden oder gar reißen.

Umgeknickter Fuß

Umgeknickter Fuß

Zeh gebrochen

Als Zehenbruch oder Zehenfraktur bezeichnet man eine oder mehrere Frakturen der fünf Zehen (Digiti pedis I-V). Man unterscheidet zwischen einer Halluxfraktur(Großzehe) und Kleinzehenfraktur.

Zeh gebrochen

Zeh gebrochen

Erkrankungen

Zurück

Für Ärzte

Für Ärzte

Für MedizinerDu bist Arzt
oder
Medizinstudent?
Erfahrungsbericht Fuß
und kennst Dich aus zum Thema Fuß?

Behalte Dein Wissen nicht für Dich!
Docset Icon

Hinweis!
Informationen aus dem Internet ersetzen niemals einen Arztbesuch. Maßnahmen zur Behandlung oder der Einsatz von Arzneimittel können immer nur als allgemeine Informationen angesehen werden. Erkrankungen verlaufen sehr oft unterschiedlich und bedürfen einer individuellen Behandlung.
Wenn es um Deine Gesundheit geht, wende Dich bitte immer an Deinen Arzt!

Fragen | Kritik
Docset Tobias Kasprak
Instagram Tobias KasprakMailto
Tobias Kasprak

© Copyright 2024 Docset - Vielen Dank ;-)

BilderstellungUnsere BilderBildererstellung DocsetUnsere Bilder sind unser Markenzeichen.
Alle Bilder werden mit liebevoller handarbeit angefertigt.
Danke Papa!
- Hinweis Affiliate Link -Vielen Dank

Wir suchen immer passende Produkte zum Thema.
Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekommen wir dafür eine Provision und können somit die Seite finanzieren.

Du zahlst natürlich keinen Aufpreis auf das Produkt.

Vielen Dank!

zur Fuß Comminity