Nicolas Gumpert
FachrichtungenMedizinDr. Nicolas GumpertDr. med. Nicolas GumpertOrthopädie & Unfallchirurgie

Medizin gehört in die Hand eines Arztes/ Ärztin!

Bei allen Fragen rund um das Thema Erkrankungen musst Du Dich daher immer an Deinen Arzt oder Deine Ärztin wenden.

Tobias Kasprak
TrainingstherapieSportwissenschaftTobias KasprakTobias KasprakDiplom-Sportwissenschaftler

Sport kann Dir oft helfen! Wenn Dein Arzt Dir sagt, Übungen sind Teil der Therapie, ist der Trainingstherapeut Dein Ansprechpartner!

Ich zeige Dir, wann und wie Dir Sport hilft, aber auch wann Sport nichts bringt oder gar schädlich ist.

Siegel Docset
QualityUnser
Versprechen
SafetyIcon Doc
Wir finden künstliche Intelligenz super. Menschen finden wir aber besser.
Unsere Inhalte, Bilder & alles andere sind daher zu 100% von Menschen erstellt.

Knochenbruch - Prognose, Dauer & Komplikationen

Definition: Knochenbruch (Fraktur), wenn es zum kompletten oder inkompletten Durchtrennen des Knochens kommt.

Etwas ausführlicher ...

Beim Knochenbruch (Fraktur) ist die Durchgängigkeit des Knochens komplett oder zum Teil unterbrochen. Eine Fraktur kann durch direkte (Bruch an der Stelle der Gewalteinwirkung) oder indirekte (Bruch nicht direkt an der Stelle der Gewalteinwirkung) entstehen, sowie durch Vorerkrankungen oder Ermüdung. Meist treten im Rahmen einer Fraktur Schmerzen und Funktionsverlust auf.

  • Mail
  • WhatsApp
  • Instagram
  • Bewerten
pfeilKurz & knapp
  • Man unterscheidet zwischen offenen und geschlossenen Brüchen.
  • Es kommt meist unmittelbar nach dem Knochenbruch zu starken Schmerzen und Schwellungen.
  • Je nach Bruch kommen konservative oder operative Maßnahmen zum Einsatz.
  • In den meisten Fällen kommt es zu einem komplikationslosen Verlauf und einer vollständigen Heilung.
Docset sickness scoreKrankheitswert
Gefährlichkeit - 0.9 /10
Häufigkeit - 3.9 /10
Ansteckung - 0 /10
Dauer - 3.4 /10
mtl. Internet Suchvolumen - ca. 30000
Sickness ScoreWas ist dasDer Sickness Score soll einen kurzen, grafischen Überblick über die Erkrankung Knochenbruch geben.
Gefährlichkeit - 0.9 /10
Häufigkeit - 3.9 /10
Ansteckung - 0 /10
Dauer - 3.4 /10
mtl. Internet Suchvolumen - ca. 30000
ICD-10-Code Knochenbruch
Beachte Bitte! Oft kommt es bei Erkrankungen auf die Ursache an, daher kann dieser Wert nur einen groben, allgemeinen Überblick geben.
pfeil

Ist das gefährlich?

Ein Knochenbruch ist in den allermeisten Fällen harmlos, jedoch oftmals mit Schmerzen verbunden.

Es kann allerdings auch vorkommen, dass Knochen an ungünstigen Stellen brechen und lebensbedrohliche Verletzungen verursachen. Zum Beispiel schwere Knochenbrüche an der Wirbelsäule.

pfeil

Immer, wenn es nach einem Unfall, bzw. traumatischen Ereignis zu einer zunehmenden Schwellung, zunehmenden Schmerzen, oder unnatürlichen Stellungen des Knochens kommt, musst Du einen Arzt oder die Notaufnahme aufsuchen.

pfeil

Zahlen, Fakten & Statistiken

  • Alter – Ein 70-jähriger hat ein 3 x so hohes Risiko für einen Knochenbruch wie ein 30-jähriger.
pfeil

Anatomie

Anatomie Knochen

Insgesamt besitzt der Mensch 206 Knochen.

Jeder Knochen besteht aus:

  • Mineralien
  • Elastischem Gewebe – Vor allem bei Kindern sehr stark ausgeprägt. Daher können sich die Knochen von Kindern sprichwörtlich verbiegen. Mit steigendem Alter geht die Elastizität verloren.
  • Bindegewebskomponenten
  • Blutgefäße
  • Nervenfasern – Innerhalb der Knochenhaut
pfeil

Einteilung & Formen

Ein Knochenbruch lässt sich folgendermaßen einteilen:

  • Offene Fraktur – Der Knochen tritt durch die Haut oder liegt frei. Der Anblick ist für viele Betroffene beängstigend und löst Panik aus.
  • Geschlossene Fraktur – Wenn die Bruchstücke nicht aus der Haut ragen.
  • Querfraktur – Der Knochen ist quer durchgebrochen.
  • Ermüdungsfraktur – Durch z. B. lange andauernde Märsche oder lange andauernde körperliche Belastung kann der Knochen nicht mehr standhalten und bricht infolgedessen durch.
  • Kompressionsfraktur – Durch starke Kompression (Stauchungskräfte), z. B. nach einem Autounfall
  • Grünholzfraktur (bei Kindern bis ca. 8 Jahre) – Der Knochen ist verbogen und nur an einer Seite angebrochen.

Hinweis! Sind die Bruchstücke voneinander entfernt, sprechen Mediziner von einem disloziertem Bruch.

pfeil

Ursachen Knochenbruch

  • Einklemmen, Aufprall – An zierlichen Gliedmaßen, wie Zehen und Fingern, durch Aufprall auf oder an festen Widerständen oder Einklemmung (z. B. in Tür).
  • Sturz auf den Knochen – Frakturen an Armen und Beinen werden oftmals durch einen Sturz verursacht.
  • Äußere Gewalteinwirkung – Frakturen durch äußere Gewalteinwirkung (wie Schlag, Tritt beim Kampfsport) möglich.
  • Vorerkrankungen – wie Osteoporose, können auch ohne adäquates Trauma zu Frakturen führen.
  • Überbelastung – Eine dauerhafte, mechanische Überbelastung kann zu einem Ermüdungsbruch (Stressfraktur) führen.
  • Knochenmetastasen oder Knochenzysten – können zu pathologischen Frakturen führen.
pfeil

Symptome Knochenbruch

Bei einem Knochenbruch unterscheidet man zwischen sicheren und unsicheren Frakturzeichen.

Sichere Frakturzeichen

  • Fehlstellungen der Knochen
  • Falsche Beweglichkeit im Gelenk
  • Knirschende Geräusche bei der Bewegung

Unsichere Frakturzeichen

  • Schmerzen bei der Bewegung
  • Schwellung
  • Funktionsverlust
Hinweis ArztbesuchBeachte bitte: Es müssen nicht zwangsläufig immer alle diese Knochenbruch - Symptome auftreten. Manchmal sind Anzeichen stärker, manchmal schwächer oder treten erst gar nicht auf!
pfeil

Diagnose Knochenbruch

Bei einem Knochenbruch wird oftmals ein Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie aufgesucht.

  • Anamnese durch den Arzt – Der Arzt erfragt den Unfallhergang.
  • Körperliche Untersuchung – Untersuchung des betroffenen Knochens auf sichere und unsichere Frakturzeichen.
    • Kontrolle, ob Durchblutung, Motorik und Sensibilität intakt ist.
  • Röntgenuntersuchung – in zwei Ebenen als Standardbildgebung.
  • Computertomografie – Durchführung von CT für genauere Abklärung, vor allem bei Frakturen der Wirbelsäule und des Beckens.
  • Einteilung nach AO-Klassifikation
    • Welche Körperregion?
    • Genaue Stelle der Körperregion?
    • Erhaltenen Stabilität des Knochens?
    • Knochenfragmente weiterhin durchblutet?
    • Knorpelschaden vorhanden?
    • Verletzungen am Kapsel und Bandapparat? 
pfeil

Bilder Knochenbruch

In den meisten Fällen ist ein Knochenbruch von außen erkennbar.

Es kommt zu einer deutlichen Schwellung und ggf. Fehlstellung am Knochen. Auch die Bildung eines Hämatoms (blauer Fleck) ist möglich.

Bei offenen Brüchen ragen sogar Teile des Knochens aus der Haut.

Hinweis BilderaufrufDu möchtest helfen?
Wie sieht es bei Dir aus? Bei diesem Thema sagen Bilder mehr als Worte. Falls Du ein passendes Bild hast, würden sich unsere Leser freuen, wenn Du es zur Verfügung stellst.
Du kannst natürlich jederzeit eine Entfernung beatragen!
pfeil

Lokalisation Knochenbruch

In den meisten Fällen kommt es zu Brüchen an den Armen oder Beinen.

pfeil

Behandlung Knochenbruch

Die Behandlung eines Knochenbruchs ist abhängig von Ort und Ausmaß der Fraktur. Grundsätzlich kann man zwischen operativer und konservativer (nicht-operativer) Verfahren unterscheiden.

Ziel der Therapie ist eine möglichst früh wiederhergestellte Belastung des Knochens

  • Stabile oder instabile Fraktur?
  • Gelenkbeteiligung?
  • Verschobene Frakturen?
  • Alter des Patienten?
  • Verletzungen des umliegenden Gewebes?

PECH-Regel, direkt nach dem Unfall

  • Pause – Aktivität unterbrechen und hinlegen und nicht weiter belasten.
  • Eis – Verletzungen kühlen, aber Eis nicht direkt auf die Haut bringen
  • Compression – ggf. einen Verband anlegen.
  • Hochlegen – um Schwellung zu reduzieren.

Konservative Versorgung eines Knochenbruchs

  • Bei der konservativen Frakturbehandlung, werden die Bruchenden mit Gipsschiene oder Orthese ruhiggestellt

Operative Versorgung eines Knochenbruchs

  • Operative Frakturbehandlung mithilfe von Schrauben, Nägeln oder Platten, wenn die Knochenbruchstücke keinen ausreichenden Kontakt zueinander haben. Hierbei entscheidet der Operateur über das Verfahren.

Versorgung eines schweren Bruchs

  • Bei schweren Frakturen wird der Bruch erst über einen Fixateur externe stabilisiert und dann in einer zweiten Operation richtig versorgt.
pfeil

Medikamente Knochenbruch

  • Schmerzmittel – Bei Schmerzen und Schwellungen im Rahmen eines Knochenbruchs können NSARs angewendet werden (z.B. Ibuprofen).
Hinweis MedikamenteneinnahmeBeachte bitte: Medikamente solltest Du niemals ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker einnehmen!
pfeil

Prognose Knochenbruch

Die Prognose bei einem Knochenbruch ist abhängig von der Schwere der Verletzung und deren Versorgung. Auch die körperliche Verfassung und das Alter des Betroffenen spielen beim Heilungsverlauf eine Rolle.

  • Folgenlose Ausheilung – In fast allen meisten Fällen kommt es bei einfachen Brüchen zu einer folgenlosen Ausheilung ohne Funktionseinschränkung.
  • Trümmerfraktur – Komplizierte Brüche mit Begleitverletzungen wie Gefäßschäden am Knochen lassen sich nur schwer prognostizieren.
  • Folgeschäden – In einigen Fällen können Folgeschäden, wie eine Arthrose (Gelenkverschleiß) oder Schäden im umgebenden Gewebe entstehen.

Hinweis! Je älter der Betroffene, desto länger dauert die Heilung.

pfeil

Heilung

In der Medizin wird zwischen einer direkten und indirekten Heilung unterschieden.

  • Direkte Heilung – Der Knochen bildet an der Bruchstelle kein Narbengewebe (ohne Kallus).
  • Indirekte Heilung – Der Knochen bildet an der Bruchstelle ein Narbengewebe (mit Kallus).

Die Heilung des Knochens kann in 5 Phasen eingeteilt werden:

  1. Phase (Bruch) – Der Knochen bricht.
  2. Phase (Entzündungsphase)
  3. Phase (Granulationsphase) – Dauer ca. 4- 6 Wochen. Bildung des Kallus.
  4. Phase (Kallushärtung)
  5. Phase (Remodelingphase)

Hinweis! Kommt es zu keiner Ausheilung, bzw. es besteht nach etwa 6 Wochen noch keine knöcherne Verbindung, sprechen Mediziner von einem sog. falschem Gelenk. 

pfeil

Komplikationen

Kompilationen sind bei einem Knochenbruch eher selten und treten nur bei komplizierten Brüchen mit Verletzungen der Weichteile auf.

  • Gelenkinstabilität
  • Erhöhter Gelenkverschleiß (Arthrose)
  • Infektionen – Bei offenen Brüchen besteht die Gefahr einer Infektion. Im schlimmsten Fall kann sich die Infektion im Körper ausbreiten und eine Blutvergiftung verursachen.
  • Pseudarthrose – Wenn die Bruchenden nicht wieder vollständig zusammenwachsen, kann ein sog. „falsches Gelenk“ entstehen. (Schwellung, Überwärmung, Schmerzen).
pfeil

Dauer

Bis zur Ausheilung des Knochenbruchs dauert es meist einige Wochen und ist abhängig vom Ausmaß und der Lokalisation des Knochens.

  • Oberschenkelbruch – Heilung nach etwa 10 Wochen.
  • Schlüsselbeinbruch – Heilung nach etwa 4 Wochen.
pfeil

Vorbeugung Knochenbruch

Da es sich bei einem Knochenbruch um eine Verletzung handelt, ist eine Vorbeugung nicht immer möglich. Neben einer Verletzungsprophylaxe existieren einige Maßnahmen, um den Knochen stabil zu halten.

  • Muskulatur – Eine gestärkte und elastische Muskulatur dient der Vorbeugung, indem Stürze besser abgefangen werden können.
  • Regelmäßige Bewegung
  • Gesunde Ernährung
    • Regelmäßige Kalziumaufnahme – In Mineralwasser, Milch, Milchprodukten, grünem Gemüse.
    • Vitamin D-Zunahme, insbesondere im Winter.
  • Körpergewicht – Ein Körpergewicht im Normalgewicht kann bei einem Sturz besser abgefangen werden und die Belastung auf die Gelenke verringert sich.
pfeil

Bei Kindern

Die Knochen von Kindern sind häufig noch biegsamer als die von Erwachsenen, sodass Knochen von Kindern tendenziell eher verbiegen, bevor sie wirklich brechen. 

Bei Kindern bis 8 Jahren kommt es meist zu sogenannten Grünholzfrakturen.

Bei Kindern heilt der Knochen deutlich schneller als beim Erwachsenen.

pfeilErfahrungsberichte
pfeil

Hilfreiche Links

Weitere interessante Artikel
Anatomie KnochenKnochen

Zum Thema: Anatomie Knochen

Bänderriss im SprunggelenkBänderriss im Sprunggelenk

Bänderriss im Sprunggelenk, wenn aufgrund eines Traumas das Band oder ein Teil vom Band im Sprunggelenk reißt.

Zum Thema: Bänderriss im Sprunggelenk

MuskelfaserrissMuskelfaserriss

Muskelfaserriss, wenn es zu einem Riss der Faser, oder mehreren Faser in einem Muskel kommt.

Zum Thema: Muskelfaserriss

MuskelbündelrissMuskelbündelriss

Muskelbündelriss, wenn es zu einem Reißen mehrere Muskelfasern kommt.

Zum Thema: Muskelbündelriss

PrellungPrellung

Zum Thema: Prellung

ErmüdungsbruchErmüdungsbruch

Ermüdungsbruch (Stressfraktur), wenn es aufgrund eine dauerhaften Überanspruchung des Knochens zu einer ermüdungsbedingten Fraktur kommt.

Zum Thema: Ermüdungsbruch

Für Ärzte

Für Ärzte

Für MedizinerDu bist Arzt
oder
Medizinstudent?
Für Ärzte Knochenbruch
und kennst Dich aus zum Thema Knochenbruch?

Behalte Dein Wissen nicht für Dich!
Dein Wissen

Erfahrung

ErfahrungberichteDeine Erfahrung
hilft!
SafetyICon Erfahrungsbericht
Du möchtest Deine Erfahrung zum Thema Knochenbruch mit anderen Menschen teilen?
Bild schicken

Dein Bild

Bilder von NutzernDein Bild
hilft!
SafetyICon mit Kamera
Schick uns Dein Bild zum Thema Knochenbruch und hilf damit anderen Betroffenen
ICD CodesICD-10S02, S12, S22, S32, S42, S52, S62, S72, S82, S92
ICD-10-Code Knochenbruch
International statistical classifikation of diseases

Der ICD code ist ein weltweit anerkanntes, einheitliches System zur Klassifikation von Diagnosen.
Autor
Tobias Kasprak
Diplom - Sportwissenschaftler
Autor

Tobias Kasprak studierte Sportwissenschaft an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Mit seinem Partner Nicolas Gumpert betreibt er das medizinische Portal Dr-Gumpert.de.

Instagram Tobias Kasprak
Docset Icon

Hinweis!
Informationen aus dem Internet ersetzen niemals einen Arztbesuch. Maßnahmen zur Behandlung oder der Einsatz von Arzneimitteln können immer nur als allgemeine Informationen angesehen werden. Erkrankungen verlaufen sehr oft unterschiedlich und bedürfen einer individuellen Behandlung.
Wenn es um Deine Gesundheit geht, wende Dich bitte immer an Deinen Arzt!
Wenn wir vom Arzt sprechen, meinen wir selbstverständlich auch die Ärztin.

Fragen | Kritik
Docset Tobias Kasprak
Instagram Tobias KaspraklinkedInMail to Tobias Kasprak
Tobias Kasprak

© Copyright 2024 Docset - Vielen Dank ;-)
Geschichte der Medzin

BilderstellungUnsere BilderBildererstellung DocsetUnsere Bilder sind unser Markenzeichen.
Alle Bilder werden in liebevoller Handarbeit gezeichnet.
Unsere Philosophiemedicine meets sports Medizin trifft Sport.
Unser Ziel ist es, Medizin einfach und visuell darzustellen und neben der klassischen Therapie dem Betroffenen aktive Maßnahmen zur Behandlung aufzuzeigen. Aus diesem Grund arbeiten Mediziner, Sportwissenschaftler & Physiotherapeuten gemeinsam an Trainingskonzepten.
- Hinweis Affiliate Link -Vielen Dank

Wir suchen immer passende Produkte zum Thema.
Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, bekommen wir dafür eine Provision und können somit die Seite finanzieren.

Du zahlst natürlich keinen Aufpreis auf das Produkt.

Vielen Dank!